Kilometerpauschale - weiß jemand Rat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Kilometerpauschale von 0,30 € gilt nur fer den Entfernungskilometer und nicht für die Hin- und Rückfahrt.

Wenn Dein Arbeitgeber Dir für die einfache Entfernung 0,30 € steuerfrei zahlt, bleiben für Dich keine Werbungskosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TobyScience
19.02.2016, 18:04

Das bedeutet macht keinen Sinn?

0
Kommentar von TobyScience
19.02.2016, 18:08

Oder meine Pauschale lassen und ein Euro mehr verdienen?

0
Kommentar von Bakaroo1976
19.02.2016, 18:20

"Wenn Dein Arbeitgeber Dir für die einfache Entfernung 0,30 € steuerfrei zahlt, bleiben für Dich keine Werbungskosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte übrig." - NEIN, DENKFEHLER - der Fragesteller erhält GELD für die Fahrtkosten und gibt GELD dafür aus - also kann er doch nicht nur das erhaltene Geld angeben sondern auch die Pauschale für die Fahrtkosten. Das GELD, welches der AN erhält, ist Lohn (ob steuerfrei oder nicht, ist unerheblich), dafür kann er seine Aufwendungen (Werbungskosten) dagegensetzen. Sollte er damit über die 1.000,00 EUR Werbungskostenpauschale kommen, ist das sehr wohl von Bedeutung.

0

Was möchtest Du wissen?