Frage zu Keramikmesser

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir haben Keramikmesser im Gebrauch und sind immer wieder von der Leichtigkeit beim Schneiden begeistert. Schärfen mußten wir sie noch nicht ,aber wenns mal notwendig sein sollte, dann haben wir so was hier gekauft:

http://www.messerfreund.de/schleifen-und-pflege/victorinox-diamant-messerschaerfer/a-298/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ROBOPOC
07.10.2011, 21:17

Also das ist relativ günstig. Ich glaube ich werde mir zu Testzwecken mal Kermikmesser + diesen Artikel bestellen. Was mich noch interessiert ist, ob ich als Schneidbrett auch Glas benutzen darf (lässt sich am leichtesten abwaschen). Bei Stahl ist verboten.

0

Ich kann darauf keine hundertprozentige Antwort geben, aber ich habe mir mal eines gekauft. Das ist sauscharf, aber es bricht leicht. Man soll es nicht zu Metallmessern geben sondern extra aufbewahren. Also denke ich mal, man kann es nicht wälzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nach meinen Informationen zu Folge braucht es Diamant-Schleifscheibe + das entsprechende Gerät. Das kostet, nimmt viel Platz und ohne Expertenanweisung keine Garantie dafür, dass nix schief geht. Sehr unpraktisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?