Frage zu Kartenlegen?

5 Antworten

Du zeigst gerade sehr schön auf, warum dein Kartenleger so "treffsicher" ist. Er hat die Behauptung aufgestellt, dass sich der Exfreund innerhalb der nächsten 7 Tage bei dir meldet. Das ist nicht passiert. Die Aussage des Kartenlegers war also falsch.

Du bist aber von der Fähigkeit des Kartenlegers so überzeugt, dass du nicht akzeptiest, dass der Kartenleger hier daneben lag. Stattdessen setzt du unterbewusst voraus, dass der Kartenleger prinzipiell immer richtig liegt und suchst krampfhaft nach Gründen oder Begleitumständen, warum die Prophezeihung hier jetzt "diesmal" nicht so ganz genau eintrat.

Mit der Zeit konstruierst du dir eine immer wildere Ereigniskette zurecht, die (nur noch) für dich total logisch erscheint, und kommst zu dem überraschenden Ergebnis: der Kartenleger hat quasi wieder richtig gelegen, obwohl die vom Kartenleger getroffene Aussage zu 0% richtig war.

Nein also er meinte er würde sich noch vor dem 13.02 melden

0
@LillyG91

Na das ist doch toll. Ruft er bis zum 13.02. an, hat der Kartenleger Recht gehabt. (Wobei das vermutlich gar nicht so unwahrscheinlich ist: am 14.02. ist Valentinstag; da denkt so manch einer im Vorfeld über seinen Beziehungsstatus nach). Ruft er nicht an, hast du ja schon die passende Begründung, warum er nicht angerufen hat.

1
@LillyG91

Kann das der Grund sein warum sich das eventuell doch verschieben kann oder konnte er das insgeheim auch sehen?

Es gibt keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass je ein Mensch zukünftige, nicht prognostizierbare Ereignisse besser vorhersagen konnte als durch reines Raten. Um deine erste Frage zu beantworten: vielleicht, wer weiß das schon. Um deine zweite Frage zu beantworten: nein.

2
@holodeck

In dem Artikel geht es um unbewusste neuronale Reaktionen auf Stimuli, unmittelbar bevor diese eintreten. Nach dem Stand des Artikels sind diese höchst wahrscheinlich aufgrund der vielen verschiedenen Untersuchungen tatsächlich existent, sowie derzeit mit existierenden Modellen nicht erklärbar. Das ist ein spannendes Forschungsfeld, aber noch lange kein Nachweis dafür, dass Menschen die Zukunft vorhersehen können.

3
@TheSnowGlobe

aber noch lange kein Nachweis dafür, dass Menschen die Zukunft vorhersehen können.

Ich finde es schon bizarr genug, dass der Körper zukünftige Stimuli "voraussagen" kann.

Hast du mal 10 Sekunden lang die Luft angehalten? Verdammt lang. "Unmittelbar" geht noch kürzer. Das sind nur Millisekunden.

0
@TheSnowGlobe

Ach, und ja ... auch 10 Sekunden kehren die Kausalitätskette um. Seltsam, dass diese "Ungeheuerlichkeit" unbemerkt blieb ;-)

0

Ich wollte wissen ob kartenleger schlimme Ereignisse sehen, die sich im umfeld der Person abspielen, um die es im Gespräch geht

Kann schon sein.
Aber sie sagen dazu nichts.

laut kartenleger sollte er sich bei mir spätestens im Februar melden, schon in den nächsten 7 Tagen

Wenn da eine Nachricht liegt, dann heißt das zunächst einmal nichts weiter, als dass du von dieser Person hören wirst. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass sie sich bei dir meldet oder dich anruft.

Offenbar hast du ja nun tatsächlich Nachrichten über diese Person erhalten. Sonst wüsstest du nicht, dass der Opa gestorben ist.

Der kartenleger ist eigentlich sehr treffsicher.

Was nützt dir das?
Und was zum Teufel möchtest du mit einem Ex-Mann, der "Übergangsbeziehungen" unterhält? Sollte das zutreffen, respektiert er weder dich noch die andere Frau, sondern benutzt beide in schamloser Weise. Da wäre es doch weitaus interessanter und zukunftsweisender für dich, zu gucken, weshalb du auf Anuslöcher stehst und wie du in Zukunft auf die "Guten" abfährst.

Kartenlegen kann gar keine Aussagen über die Zukunft treffen.

Man kann es als Spiel oder projektives Verfahren benutzen um sich was klar zu machen oder auf Ideen zu kommen.

Aber nix mit Zukunft vorhersagen. Das geht einfach nicht.

Gibt es Esoterik und Hexenläden in Dortmund?

Ich suche vor allem Kristalle. Ich war heute in Dortmund um einige Adressen abzuklappern...vergebens. Das Pentagramm (Buchhandlung) gibt es einfach nicht mehr und mein Lieblings Szeneladen auf der Brückstraße ist auch verschwunden. Hat jemand also aktuelle Adressen und Empfehlungen für mich?? Oder vielleicht online shops? Wäre furchtbar lieb!

...zur Frage

Was kann man gegen Anspannung durch psychische (Liebes-)Probleme, vor allem beim Einschlafen, machen?

Hallo Community :)
Eine kurze Schilderung der Ereignisse: Ich habe mich in ein Mädchen, dass bei mir schon 7 Jahre mit auf die Schule geht, mit dem ich aber erst seit einem Jahr wirklich was zu tun habe, verliebt. Wir haben uns ca. einmal die Woche getroffen und haben uns immer gut verstanden, vor einem halben Jahr hat sie sich dann auch von ihrem damaligen Freund getrennt, wodurch die Gefühle dann nach und nach entstanden sind.
Vor einem Monat habe ich dann den Druck nicht mehr ausgehalten und ihr meine Gefühle gestanden und im Voraus wissentlich einen Korb kassiert, da sie noch nicht über ihren Ex hinweg ist und noch keine neue Beziehung möchte, danach hatten wir, auch weil Ferien waren bis vorgestern wenig Kontakt, wodurch ich eigentlich ganz gut wieder klarkam.
Allerdings haben wir uns am letzten Ferientag getroffen, damit es, wenn die Schule wieder losgeht, nicht so komisch wird (jeder der schonmal in dieser Situation war weiß was ich meine, denke ich).
Sie selbst wünscht sich, dass wir weiterhin Kontakt haben, was ich auf eine gewisse Weise auch gern hätte, weil ich mit ihr echt viel Spaß habe und sie sowieso jeden Tag in der Schule sehen muss, nur treten, seit wir jetzt wieder was zusammen machen, die Probleme von vor der Liebesgestehung auf und zwar, dass ich schlicht durch eine ständige Anspannung und keiner Ruhe in meinem Kopf nur sehr schwer schlafen kann und mich generell sehr hilflos in der ganzen Situation fühle, weil ich für mich selber genau weiß, dass ich nur so viel mit ihr mache in der Hoffnung später doch noch mit ihr zusammen zu kommen...
Ich hoffe ich konnte euch annähernd klarmachen, was in mir vorgeht.
Hat irgendjemand einen Rat für mich?

...zur Frage

Soll ich mich mit meinem Ex treffen obwohl ich Verlobt bin?

Hallo Leute,

Ich hab ein großes Problem und weiß nicht mehr weiter. Alles fing an als ich 16 Jahre alt war damals habe ich meinen Ex kennengelernt wir war eine Zeit lang zusammen alles lief gut. Dann bin ich in den Urlaub und als ich wieder da war hab ich nix mehr von ihm gehört. Ich habe ihn sehr lange gesucht und irgendwann auch gefunden hab ihm ständig geschrieben und auch ständig angerufen er ging aber nicht dran und hat auch nie zurück geschrieben. Es ging eine Zeit lang so weiter und plötzlich schrieb er mir das er eine andere hat und das ich ihn in ruhle lassen soll und wenn ich es nicht tue er zur polizei gehen würde. Ich war damals 16 und er 22 ich hatte Angst und ließ ihn in ruhe. 2 jahre lang hatte ich einen absturz wusste nicht mehr weiter hatte damals auch schlimme Gedanken wie Selbstmord. Dann lernte ich meinen Verlobten kennen erst waren wir nur befreundet. Ich habe ihm alles erzählt wir konnten über alles reden er stand mir bei und ich wurde langsam immer besser. Irgendwann kamen wir uns dann doch näher und sind heute sogar Verlobt. Ich habe versucht meinen Ex zu verdrängen hab versucht wieder spaß am Leben zu haben. Habe insgeheim an ihn gedacht mich gefragt was er den jetzt macht und was ich damals falsche gemacht habe. Jetzt nach 6 Jahren hat er sich gemeldet und meint das er mich seit Jahren sucht das er seit Jahren jeden aus meinem umkreis geschrieben hätte um mich zu finden. Er möchte sich mit mir treffen ich weiß nicht ob ich zusagen soll. Ich möchte ihn doch auch wieder sehen ich habe sooo lange auf ihn gewartet aber nun bin ich verlobt. Betrüge ich meinen Verlobten wenn ich mit ihm treffen würde ? Ich kanns ihm nicht sagen weil er extrem eifersüchtig ist. Ich will aber auch nicht mit dem gedanken "was wäre wenn" leben. Ich hab jetzt schon schuldgefühle wo ich mit meinem ex schreibe ich weiß das es schlimmer sein wird wenn ich mich mit ihm treffe. Ich habe 6 jahre gewartet 6 jahre an ich insgeheim gedacht. Was soll ich machen soll ich mich mit ihm treffen oder nicht ?

...zur Frage

Crowley Tarot aber welches?

Ich habe angefangen mich mit dem Thema Tarot auseinander zu setzen und bin dabei auf das Crowley Tarot gestossen. Jetzt ist das Problem da es ja viele Herausgeber gibt welches Deck zu empfehlen ist? Das Buch dazu habe ich auch noch vor mir anzuschaffen allerdings auf englisch. Gibt es da auch ein einheitliches Buch, dass am besten möglichst nah an das Original von Aleister Crowley heran kommt?

...zur Frage

Neue Freundin von meine EX hat Borderline und will mein Kind!

Ich bin von meine EX seit der Schwangerschaft getrennt, kurz danach kam er mit seiner jetztigen Freundin zusammen. Mein Ex und ich treffen uns regelmäßig wegen dem Kleinen (2). Ich habe schnell gemerkt, dass sich mein Ex sehr geändert hat.

Seine Freundin kenne ich persönlich nicht. Ein paar Dinge weiß ich von ihr, die er mir selbst erzählt hat. Sie hat 3 Kinder, das 4. ist an Krebst vor 8 Jahren verstorben. Sie möchte noch ein Kind, kann aber keines bekommen.

Seit sie wissen, dass sie keines mehr bekommen können, will sie unbedingt meinen Kleinen sehen, haben wie auch immer. Da ich aber so ein komisches Bauchgefühl hatte, habe ich mich mal über sie informiert.

Folgendes fand ich raus. Sie leidet an Borderline, 2 ihrer Kinder lebten einge Zeit nicht mehr in ihrem Haushalt, das Jugendamt ist seit 14 Jahren bei ihr daheim. Sie wurde 3 mal Verurteilt - falsche Beschuldigung, Körperverletzung usw,

Ich habe meinen Ex natürlich darauf angesprochen... und jetzt brennt der Hut!! Sie wollen mich fertig machen, Leute die sie kennen meinten, sie wird über Leichen gehen, bis sie das hat was sie will! Ich soll mich gut darauf vorbereiten!

HILFE!!! Die wird doch nicht durch irgendwelche Lügen MEIN Kind bekommen, oder?? Kennt jemand so eine Situation?? Bitte helft mir, bevors eskaliert!!

...zur Frage

glaubt ihr an kartenlegern?

Kann man daran glauben was kartenlegern einem erzählen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?