3 Antworten

ich vermute mal dies reicht nur in sehr kurzem Abstand da 18 Watt selbst bei LED nicht gerade berauschend sind

Nachts im Freien verringert sich die Reichweite von Zusatzleuchten auf weniger als die Hälfte gegenüber durchschittlichen Räumen. Durch höhere Empfindlichkeitswerte erhöht sie sich wieder, allerdings mit mehr Rauschen.

also mit einem wird es, wenn du es nah genug ran bekommst aussehen wie diese filme bei denen der kameramann beteiligt ist. Wenn du mehrere davon nimmst kann man bestimmt eine gute ausleuchtung hinbekommen. Wenn du aber wirklich ernsthaft gut beleuchten willst, solltest du eher auf richtige filmbeleuchtung und einen generator zurückgreifen.

UrsulaCruella 22.09.2013, 11:48

Danach suche ich auch, aber wo kann ich da suchen ? Welche Marken sind da an der Führung und welche Namen empfehlenswert ?

0
masterNNI 22.09.2013, 11:57
@UrsulaCruella

arri ist marktführer, aber für die hobbyfilmer leider nicht finanazierbar. DIe scheinwerfer nennen sich Fresnel. Vielleicht findest du ja nachgemachte die taugen. Oder du musst wie die meisten amateure mit par kannen und softboxen anfangen. Damit kann man auch ne Menge bewegen.

0

Was möchtest Du wissen?