Frage zu kalkulatorischer Abschreibung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei den kalk. Abschreibungen gibt es keine allgemeingültigen Vorschriften, das kann man gestalten wie man es gerne hätte. Die Vereinfachungsformel mit der Halbjahresabschreibung kann man anwenden wenn man es möchte, in der Kostenrechnung dürfte ehe die Logik dass man zeitanteilig abschreibt vorherrschen, sonst könnte man eigentlich alles über den Daumen rechnen.

Man kann kalkulieren was man möchte, die Frage dabei ist doch, ob man die kalkulierten Preise auch am Markt durchsetzen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?