Frage zu Jellin-Neomycin-Salbe. Der Beipackzettel sagt: Nicht im Gehörgang anwenden. HNO-Arzt hat mir die Salbe genau dafür verschrieben. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rufe bitte in der Arztpraxis an und frage dort nochmal nach, ob das wirklich so richtig ist, was er da verschrieben hat und wie genau Du es anwenden sollst.

Es kommt allerdings gar nicht so selten vor, dass Medikamente für etwas verschrieben werden, für das sie eigentlich gar nicht gedacht sind. Trotzdem schadet es nicht, nochmal beim Arzt nachzufragen. Kostet Dich ja nur einen Anruf.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachfragen beim Doc. Auch der kann mal daneben greifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abpmuenchen1
09.12.2016, 18:51

Hallo Maximilian,

bemerkenswerterweise hat der Doc nicht "danebengegriffen". Auf meine schriftliche Frage zu dem Thema erklärte mir die Praxis nach Rücksprache mit Doc, dass ich die Salbe wie empfohlen zweimal täglich anwenden soll. Von dem Hinweis im Beipackzettel würde man Kenntnis haben.

Ich habe natürlich die Salbe nicht genommen sondern mir eine Zweitmeinung zu der Diagnose "Gehörgangentzündung" eingeholt. Der zweite Arzt hat eine solche nicht festgestellt !!!

Ärgerlich finde ich zudem, dass sich der Hersteller der Salbe auf meine E-Mail-Anfrage bis dato einfach nicht gemeldet hat. Hauptsache die Salbe ist verkauft.

0

Was möchtest Du wissen?