Frage zu Ipad 3 Multitasking

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Apps laufen nicht wirklich im Hintergrund und werden nur beim Wechseln wieder neu gestartet. Wenn genug Arbeitsspeicher frei ist, werden sie sicherlich noch im Cache gehalten und die Apps bekommen auch eine Nachricht, dass sie fortgesetzt werden. Unterstützt eine App dies, kann sie an der selben Stelle weitermache, wo sie vorher unterbrochen wurde. Bei Apps ohne eine entsprechende Unterstützung, wird sie einfach komplett neu gestartet.

ich verstehe die frage nicht. Du kannst alle apps aus dem "Arbeitsspeicher" (2x home buttom) löschen. Falls das nicht geht, stimmt irwas nicht und du solltest das ipad wiederherstellen.

Ich >glaub< das iPad merkt sich einfach welche (z.b.: letzten 5 apps) offen waren und dann switched man einfach dazwichen herum. Und wenn du sie aus machst startet das iPad die Apps eben neu,...

Weiß es aber nicht genau.

Assassin93 16.10.2012, 22:12

ja das klingt logisch, schade dass man sie anscheinend nicht schließen kann .... braucht unnötig arbeitsspeicher

0

Was möchtest Du wissen?