Frage zu Ionen und Atombindung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Umgekehrt. Bei der Ionenbindung wird (mindestens) ein Außenelektron vom Element mit der schwächeren Elektronegativität an das mit der stärkeren abgegeben und bei der (polaren) Atom
bindung teilen sie sich (mindestens) eines. Eine Ionenbindung kommt ab einer bestimmten Differenz des EN-Wertes zustande. Weiß jetzt aber nicht aus dem Kopf wie hoch die sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonKebila
29.11.2016, 15:16

Ah super und weist du vll was polar und unpolar ist ? :)

0
Kommentar von DonKebila
29.11.2016, 15:23

Und was wäre unpolar ? En von 0?

0
Kommentar von DonKebila
29.11.2016, 15:24

Und was meint man genau wenn ein Atom ein elektron anzieht, meint man das eigene in der "Hülle" oder das eines anderen Atoms

0
Kommentar von DonKebila
29.11.2016, 15:46

Wie erstellt man Formeln? Beim Test kam zB Eisen und oxid, also fe und o, erstelle die Formel

0

Bei einer Atombindung werden Valenzelektronen gemeinsam von den Bindungspartnern genutzt, bleiben aber "im Besitz" der jeweiligen Atome. Die nun gemeinsame Elektronenwolke hält die Atome zusammen. Bei einer Ionenbindung wechseln die Elektronen die Besitzer, die entstehenden Ionen ziehen sich dann rein durch die elektrischen Coulombkräfte an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?