Frage zu Intervallfasten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohne Defizit wirst du kaum abnehmen...es sei denn,du baust Muskelmasse auf,die mehr Kalorien verbrennt,als Fett...

früher oder später kommst du an den Punkt,wo das Abnehmen nicht mehr so leicht geht,wie am Anfang...wenn du weiter abnehmen willst,solltest du im leichten Defizit bleiben und den Kalorienverbrauch durch Bewegung erhöhen

Ihr seid ja fix :-) Dankeschön.

Sport mache ich momentan nicht. Ich hab Gleichgewichtsprobleme wegen verklebten Steinen im Innenohr. Wenn das überstanden ist will ich Muskeln aufbauen.

Ich bin mal gespannt, wann das Plateau kommt. Bislang sieht es nicht danach aus. Vielleicht reichts noch für die letzten 2 bis 3 Kilo. Mehr brauchts nicht.

Ich frage mich eben einfach nur, ob die Aussage, die man überall lesen kann richtig ist. Alle schreiben das die Fettverbrennung höher wäre. Da wird sogar von mehreren Prozent geredet. WENN das so wäre, dann müßte es eben auch nach meiner Logik ohne Defizit gehen.

Ich habe drei Monate Intervallfasten mit reduzierten Kalorien gemacht. Leider hatte ich danach kein Gramm abgenommen und deshalb damit aufgehört.

Was möchtest Du wissen?