Frage zu Home-Workout?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Zupiop,

mit 1,83m und 71 kg Gewicht, gehe ich jetzt davon aus, dass es dir um Muskelmasse geht und du aufbauen möchtest? Wenn dem so ist, hier mein Tipp für dich. Muskelaufbau/Definition erreicht man nicht durch das Isolieren einzelner Muskelgruppen. Im ersten Moment sieht der geschwollene Muskel (Nach der Liegestütze die Brust) schön groß aus, doch das ist nur das Blut, welches in die verbrauchte Muskulatur schießt und diese wieder mit Sauerstoff versorgt. Daher würde ich dir ein Ganzkörpertraining empfehlen, welches möglichst viele Muskeln anspricht. Gute Übungen sind hier zum Beispiel Kniebeuge, Burpees siehe Google und Klimmzüge sein. Liegestütze würde ich beibehalten, weil diese auch noch Rücken, Arme und Bauchmuskulatur reizen. Wichtig ist die richtige Ernährung. Wenn du trainierst wie verrückt, aber deinen Körper nicht mit ausreichen Eiweiß versorgst, wird er seine Energie aus den Muskeln nehmen. Das bedeutet, Muskeln werden als Brennstoff verwendet, um die Reserven wieder aufzufüllen. Also am besten nach dem Training einen Eiweiß Shake. Denk immer daran den Körper als ganzes zu sehen. Gib auch mal seine Ruhe, damit der Muskel regenerieren kann. Gibt hier einen guten Spruch. Groß trainieren, groß Essen und viel Schlafen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deinem "Trainingsplan" wirste nicht weit kommen. Leg dir am besten ein paar Hanteln und eine Hantelbank zu und seh es als Investition in die Zukunft.

Dann suchste dir einen schönen Ganzkörperplan der dir gefällt (.z.b. WKM oder FEM) und übst erst mal fleißig dieTechnik der Übungen, bevor du dich an höhere Gewichte rantraust.

Wenn du dann noch genügend und eiweißreich isst, wirst du auch Erfolge sehen.

Denke aber dran, wenn du 3mal die Woche Fussball spielst, dass du dann verdammt viel essen musst. Willst du Muskeln aufbauen, benötigst du einen Kalorienüberschuss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zupiop 08.11.2016, 17:40

Würde es etwas bringen wenn ich anstatt Fleisch von Schwein, Pute oder Hühnchen essen würde oder ist der Unterschied zu gering? 

0
Raffaellol 10.11.2016, 17:47
@Zupiop

vollkommen egal, ist beides Eiweiß ;) Wo das Eiweiß herkommt ist in erster Linie nicht so wichtig

0

Liebe Zupiop,

Deine Taktik wird nur sehr kleine bis keine Erfolge erbringen.. für eine Adaption braucht der Körper genügend Reiz durch kleine 'bewegungskompobenten' mehrere Male pro Tag verbesserst du lediglich Durchblutung, Kreislauf, Stoffwechsel etc. :) schreib uns gerne auf Facebook- Personal Trainer Blog, wir beraten Mädels KOSTENLOS und erstellen auch Trainingspläne etc. :-)
Liebe Grüße
Caro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zupiop 08.11.2016, 00:08

Bin aber n Junge is dann trotzdem kostenlos?

0

Hallo!

Home Training ist toll, aber du solltest das lieber so machen um Ergebnisse zu erreichen:

3-4 mal 40 min pro Woche wobei 1x Cardiotraining ist, dass heißt, joggen, schwimmen oder Radfahrern:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zupiop 07.11.2016, 23:17

Ich habe 3mal die Woche Fußball Training was das Cardiotraining ersätzen kann?

0
Coconisi 07.11.2016, 23:19

Ja das ist super👌🏻

1

Das solltest Du nur jeden 2. Tag machen und dann mehr in einem Durchgang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und achte auf deine Ernährung, du solltest ausgewogen essen und viel Wasser trinken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zupiop 07.11.2016, 23:20

Ich trinke um die 2 Liter reicht das?

0
Coconisi 07.11.2016, 23:21

2 Liter sind perfekt, das versuche ich auch immer zu erreichen😊

1

mach aus der 10 eine 30 oder 40 und dann warte 2-3 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halbes Jahr ca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?