Frage zu Harz4 und kinder geld nachzahlung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kindergeldstelle ist der erste Ansprechpartner, wenn das Kindergeld nicht ausgezahlt wird. Von euch kann nicht verlangt werden, dass ihr von einer Behörde zur anderen lauft und letztendlich doch nichts dabei heraus kommt. Lasst euch nicht länger hinhalten. Entweder der Amtsleiter oder der Rechtsanwalt, jemand muss euch helfen, wenn die Damen hinter ihren Schreibtischen so stur sind. Alles gute für euch.

Hallo

eigentlich müsstet ihr das Geld von Kindergeldamt bekommen. Auch eine Nachzahlung des Kindergeldes muss erfolgen, da es deiner Freundin auch rückwirkend zusteht!

Das Arbeitsamt ist nicht dafür zuständig euch Kindergeld zu zahlen.

Wenn ihr überhaupt nicht weiterkommt, dann könnt ihr einen Anwalt konsultieren. Meistens reicht ein Schreiben von ihm aus und das Geld wird gezahlt. Damit ihr für den Anwalt nicht die Konsten tragen müsst, könnt ihr einen Antrag auf Beratungshilfe stellen. Ist zwar alles auch Zeitaufwändig, aber wohl das Geld wert.

Ich hoffe das hilft ein wenig,

Liebe Grüße

LeniGe

danke für die schnelle antwort =) haben grade noch mal mit der kindergelt stelle getelt. und da hieß es jetzt * da sie in den letzten 5 Monaten arbeitssuchend war und nicht Ausbildungssuchent steht ihr das geld der letzten 5 monte nicht zu * aber sie hat den status nie geändert. sie sucht ja ne ausbildung.

daher ja der gendanken zu , wen das harz4/arbeits amt sie von ausbildungs suchent auf arbeits suchent geändert haben ist klar das sie kein kindergeld bekommt aber den müsste /hätte sie ja die letzten monate den normalen Harz4 satz bekommen also 360+ statt 184 ... richtig ?

gruß ps wir haben auch ts3 falls wer Probleme mit meiner rechtschreibung hat =)

0
@Ironsight33F

hm, das ist merkwürdig. Dann fragt noch einmal beim Arbeitsamt nach, ob sie dort als Arbeitssuchend oder Ausbildungssuchend "geführt" wurde.

Ich finde das merkwürdig, denn auch als ich Arbeitssuchend war, habe ich das Kindergeld gezahlt bekommen.

Aber du hast Recht, wenn ihr das Kindergeld nicht zugestanden hat und es beim Arbeitsamt trotzdem verrechnet wurde, dann ist das ein Fehler des Arbeitsamts gewesen und dann müsstet ihr von denen eine Nachzahlung erhalten. Auch in diesem Fall könnt ihr euch von einem Anwalt beraten lassen.

Falls ihr nicht weiter kommt rate ich euch dringend, den Aufwand zu unternehmen und euch einen Anwalt zusuchen. Im Internet kriegst du genug Informationen, wie das mit der Beratungshilfe funktioniert.

Irgendeiner muss es euch am Ende zahlen. Da bin ich mir sicher!

LeniGe

0
@LeniGe

Ja so sehe ich das alles auch .

danke für deine hilfe . hab schon gedacht das wir da falsch liegen aber zum glück nicht =) wird bei uns den vllt ein spätes weihnachs fest hehe ^^ aber meine Freundin und ich wünschen dir ein Schönes fest und guten rutsch ins neue Jahr ^^

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?