Frage zu Handytarif-Abrechnung

Hier die Rechnungsdetails - (Handy, Smartphone, Vertrag)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Vertragsabschluss zahlst du neben der Aktivierungsgebühr (25 - 30 Euro) immer die "Grundgebühr" für den angefangenen Monat (anteilig 1/30) und die Grundgebühr für den nächsten Monat (also immer im Voraus). Anrufe und SMS zu Sonderrufnummerm / Mehrwertnummern werden immer extra berechnet (Preis meistens 50 Cent pro SMS, kann aber auch viel höher sein, bis zu 5 Euro). Und: Mobilcom wird auch oft als: MOGELCOM betitelt (bestimmt nicht ohne Grund).

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer „1“ bei GF in dieser Rubrik

Das du Anteilig noch was bezahlen musst, verstehe ich auch nicht. Da du den Vertrag ja am 6.12. abgeschlossen hast, kann das Anteilige ja nicht von einem halben Vormonat oder sowas sein. Ich hatte jetzt auch Probleme mit Mobilcom. Obwohl ich die Allnet-Flat habe, haben die mir meine SMS berechnet. Ich hab dann da angerufen, und die haben sich entschuldigt und mir das, was zu viel abgezogen wurde, wieder erstattet. Also ruf am besten direkt morgen an. Auf der Internetseite steht eine kostenlose NUmmer!

Das es 104,41 € und nicht 87,74 € sind, ist leicht zu erklären: Auf dein Rechnungsbetrag von 87,74 € kommen noch 19% Mehrwertsteuer = 104,41 €. Auf der Papierrechnung, die ich bekomme, steht das mit der Mehrwertsteuer immer dabei.

LG, judaskind.

Und sei zwar nett zu denen am Telefon, aber bloß nicht zu nett! Die hauen einen gerne mal über den Tisch! Bestehe bloß auf deine Meinung!

1

Oh danke, erst jetzt hab ich gesehen, dass die Summe unten der Nettobetrag ist. :) Na, scheint ja dann gar nicht so untypisch zu sein, dass bei denen mal was schief läuft. Aber nicht mit mir, ich ruf da morgen an und kläre das!

1

Es ist jetzt bei allen anbietern so das du die Rechnung wie bei einer Miete im voraus bezahlst damals mussten sie erst schauen wieviel man tel.und konnten danach erst die Rechnung erstellen mittlerweile gibt es fast nur noch Flatrates da braucht man nicht mehr rechnen und da einige Leute damals nicht begriffen haben das sie nach der Kündigung des Vertrages noch einen Monat zu zahlen hatten haben sie es auf Vorauszahlung umgestellt das bedeutet wenn dein Vertrag endet bekommst du auch keine Rechnung mehr

Mobilcom-debitel die grössten Verbrecher die es gibt,erzählen einem bei Vertragsabschluss nie die gesamten kosten.Ruf da an und hau auf den Tisch und frag was das soll.Kündigen kannst du leider nun nicht mehr .

Ja anrufen werde ich auf jeden Fall! Ich hoffe wirklich für die, dass das nur ein Missverständnis ist.

0
@donquitte

Ich drück dir da echt die Daumen,aber wahrscheinlich zählen die dir Sachen auf von denen du nie was gehört hast.

1
@MrZurkon

Wenn ich was nicht verstehe, frage ich nach. Solange bis mir das alles klar ist. Mit irgendwelchen Fachbegriffen lass ich mich gar nicht erst abspeisen.

1
@donquitte

So ist richtig :) Lass dir diese Abzocke nicht gefallen.

0

87,74 plus Märchensteuer = 104,41 :-)

Grundgebühr Anteilig : vom 6.12 bis 31.12

Grundgebühr vom 01.01. bis 31.01

alles soweit ok

0
@Lkwfahrer1003

Und warum bekomme ich bei einem 40€ Vertrag eine Grundgebühr von 29,40€?

0
@donquitte

wie die auf 40 kommen weis ich nicht ! nimmt man deine Grundgebühr und dein Handy nimmt die Märchensteuer dazu kommt man auf 44,98 ......... musst du mal in deine unterlagen schauen !

0
@Lkwfahrer1003

Im Übrigen, die Rechnung über die 104,41€ haben sie mir ja schon am 27. Dezember per Mail zugeschickt. Der Januar sollte da doch eigentlich noch gar nicht zu verbuchen sein, oder? Ich glaub' es hilft echt nur anrufen :/

0
@donquitte

Da gibt es jetzt 2 Möglichkeiten :

  1. es wurde vorlasse vereinbart ! Wäre unüblich aber möglich

  2. der Rechnungsbetrag wird zum 01.02 fällig !

0

Was möchtest Du wissen?