frage zu halloween wegen kinder?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mach die Türe einfach nicht auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss nicht und wenn sie dann etwas an deinem Eigentum beschädigen oder anderen Unfug anstellen, kannst du sie alle auf ihr ganzes Taschengeld und alle ihre Süßigkeiten verklagen.

Du kannst den Kindern antworten: Gebt mir euer Süßes oder es gibt Saures.

Ich habe irgendwann mal ein paar Kaugummis gekauft und da dürfen sie mal reingreifen. Komischerweise mögen Kinder Kaugummis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv nein. 

Bei mir in der Nachbarschaft leben solche Kinder. Vor Jahren als ich gerade hierher gezogen war wurde ich noch von solchen Menschen angemacht bis aggressiv verfolgt. Ich lehnte kategorisch ab. Dann wurde ich von deren Eltern und Großeltern angepöbelt von wegen ich hätte keine Kinderliebe. Diese erwachsenen Subjekte rennen bei jeder Gelegenheit in ihre unterschiedlichen Kirchen um loszusülzen, irendwelchen titeltragenden Männchen nachzuplappern. Also habe ich ihnen erklärt dass Halloween ein Fest der Ungläubigen ist welches von St. Martin ablenken soll welcher soziale Kompetenz und gelebtes Christentum erinnern soll. Seither habe ich Ruhe. Und, kleiner Nebeneffekt, die Kinder die heute in dem Alter sind sind weniger geworden. Von Jahr zu Jahr. Wenn ich recht erinnere war es letztes Jahr das erste Mal dass ich hier einen St.-Martins-Umzug gesehen habe. 

So kann es gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein muss man nicht. Hier kommt zwar keiner, aber ich würde es auch nicht machenn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, nein, man muss nicht, aber es wäre höflich wenn man es macht. LG Leonetta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnarchix
01.11.2015, 13:50

Das hat absolut nichts mit Höflichkeit (= moralischem Druck) zu tun. Wer Halloween feiern will, der soll es machen und zu den Leuten gehen, die auch Halloween feiern wollen. Aber die anderen Leute hat man in Ruhe zu lassen. 

2

müssen nicht, aber ihr könnt. Und wenn ihr keine Lust mehr habt an die Tür zu gehen, knipst eben heute mal das Licht aus und guckt hinter Gardinen oder Rollos (möglichst nicht Straßenseite) nen paar Filme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geb ihnen nix halloween is eh dee sinnloseste feiertag ever xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nichts hast, mach die Tür einfach nicht auf:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst Du nicht. Das ist Deine freie Entscheidung.

Stell einfach die Klingel ab und mach somit auch nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein klares Nein. Gemäß Artikel 2 Grundgesetz, hat zwar jeder das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, dass heißt, er kann Halloween feiern wenn er möchte. Er darf dabei aber nicht die Rechte anderer verletzen. Diese Einschränkung wird immer gern übersehen. Sie bedeutet, dass du dich auch nicht in deinem Haus "verkriechen" musst, um dem Halloween-Rummel zu entgehen.

Mein Vorschlag zur Güte wäre: Die Halloween-Sammler und -Streichespieler toben sich bei den Häusern und Wohnungen aus, die entsprechend dekoriert sind und lassen die anderen in Ruhe. Das wäre die konsequente Umsetzung des Artikel 2 Grundgesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?