Frage zu Halawa/Sugaring ... hat da irgendjemand gute Tipps und Tricks?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich koche mir mein Halawa selbst: 200 ml mit 200 g Zucker einkochen. Dauert bei höchster Stufe rund eine halbe Stunde. Fertig ist es, wenn du einen Tropfen der Masse in ein Schüsselchen kaltes Wasser gibst und der Tropfen im Wasser fest wird.

Soviel zur Kocherei. Allerdings muß ich zugeben, dass das selbstgemachte Wachs nicht an das gekaufte Veet Warmwachs in der Dose heranreicht. Ist allerdings mit rund 8 Euro nicht gerade billig. Ich mische gekauftes und selbstgemachtes Wachs indem ich beide in der Mikrowelle heiß mache und dann einfach in einer größeren Mikrowellendose vermische.

Anwendung: Normales Halawa schmiert man sich mit den Fingern gegen die Wuchsrichtung auf und zieht die Masse mit der Wuchsrichtung mit einem schnellen ruck wieder ab. Nachteil: eine elendige Sauerei an den Händen, bis man die Technik richtig drauf hat dauert es und der Weg dahin ist gepflastert mit blauen Flecken und es ist so auch recht schmerzhaft.

Einfacher geht's, wenn du das Wachs (gekauft oder gemischt oder selbstgemacht) mit Stoffstreifen runterziehen (beim Veet-Wachs sind solche Streifen mit in der Packung - einfach nach Gebrauch mit warmen Wasser auswaschen und wieder verwenden). Oder du nimmst einfach einen festen Baumwollstoff schneidest ihn in 6 x 20 cm lange Streifen.

Sonst noch? Fällt mir Grad nix mehr ein. Frag einfach, wenn du noch was wissen willst. Achja Veet-Wachs gibzw in jeder Drogerie

Vielen Dank schon mal an dich, kugel! Das hat mich schon mal etwas weiter gebracht. :-)

Allerdings noch eine Frage, kann man das Halawa einfach so mit diesem Veet-Wachs mischen? Oder sollte man speziell Halawa kaufen?

Und was genau ist der wirkliche Unterschied dazwischen, ob man nun Streifen benutzt oder es einfach so abzieht? Ist das im Grunde nicht dasselbe - bzw. mit derselben Technik die gleiche Wirkung erzielen? Gibt es dazwischen auch eine Schmerzdifferenz?

Vielen Dank und liebe Grüße, KB:)

1
@KatieBell

Dein selbstgemachtes Halawa kannst du ohne weiteres mit Veet mischen - mach ich auch immer.

Ob mit den bloßen Fingern oder mit Streifen macht einen Unterschied. Mit den Fingern mußt du den richtigen Dreh rauskriegen. Es zieht beim draufschreiben und beim Runterziehen rupft es ganz schön. An den Beinen geht's ja noch aber meine Bikinizone hab ich mir so im wahrsten Sinne des Wortes Grün und blau gewachst.

Schau mal bei YouTube wie es ohne Streifen gemacht wird - erklären ist etwas schwierig.

Einziger Vorteil: du brauchst nicht soviel Wachs.

1

Also an den Beinen war bei mir voller reinfall -.- entzündet und hat gejuckt wie sau -.- aber in der bikinizone hats super funktioniert =D

Hallo, Hesitate, wieso hat es an den Beinen nicht funktioniert aber in der Bikinizone? Ist ja seltsam. ;-)

Tut es in der Intimzone arg weh? Und kann man auch dort viel falsch machen? Wie machst du es in der Bikinizone? Mit den Stoffstreifen und Halawa oder nur mit der Zuckerpaste? Gibt es da bestimmte Kniffe, die man drauf haben sollte? Und was machst du stattdessen an den Beinen?

Vielen Dank für dein Feedback! Liebe Grüße, KB:)

0
@KatieBell

Naja funktioniert hat es ja, nur nach 1 Woche kamen Pickelchen und die Wurzellöcher waren total rot und haben gejuckt, meine Beine sehen schrecklich aus -.- Ich werde wieder rasieren, damit haben meine Beine keine Probleme und ich im muss mich dem halt fügen ^^

Also ich hatte bei der Bikinizone sogar weniger Schmerzen als an den Beinen, ich hab sogar mehr als nur Bikinizone gemacht, da waren die Schmerzen viel stärker. Ich werds aber wieder machen, da das Ergebnis echt super ist =)

Also ich habs ohne Stoffstreifen gemacht und halt so wie man es soll gegen Wuchsrichtung auftragen und in Wuchsrichtung abziehen. Aufpassen das die Paste nicht zu schmierig wird sonst kriegt man es nicht mehr mit den Fingern ab. Ich muss dazu sagen, dass ich 2 Tage später kleine Eiterpickel im Intimbereich hatte, aber nicht in der Bikinizone, die waren dann aber nachdem ich Baden war weg. Also ich kann nur raten es einfach mal auszuprobieren, wirklich schaden wird es nicht. =)

1
@Hesitate

Okay. Vielen Dank! ;-)

Ich werde wohl beide Methoden mal ausprobieren. Mal schauen, was bei mir besser funktioniert. Aber vielen Dank für dein Feedback! :-)

Liebe Grüße, KB:)

0

Sugaring - Zuckerpaste zu flüssig?

Ich hab zum erstem Mal Sugaring versucht und nach Rezept die Paste selbst hergestellt, aus Zucker, Wasser und Zitronensaft. Leider hatte ich nicht genug Kristallzucker und musste ausweichen auf etwas Puderzucker.

Von dem hab ich ordentlich in den Topf gepackt, aber selbst dann bleibt die Masse selbst nach vollständigen Auskühlen recht flüssig, wie Honig. Ich hab ne neue Packung gekauft und noch mehr Zucker reingetan, trotzdem eher flüssig und klebrig.

Gekocht hab ich nach Anleitung, bis die Masse bernsteinfarben ist.

Bringt es noch was, da einfach noch mehr Zucker reinzutun oder gar sowas wie Kartoffelstärke?

Muss ich die Masse am Ende einfach aufstreichen oder auch noch Kneten?

...zur Frage

schwarzes kleid mit braunen schuhen kombinieren?

hi an alle mädels/frauen,

ich würde gerne so ein schwarzes kleid (bild) mit ungefähr solchen braunen schuhen (bild) kombinieren. meine schuhe sind eine mischung aus beiden bildern. von der farbe eher bild 1, aber zierlicher. also von der form eher wie bild 2. achso, ne schwarze blickdichte strumpfhose käme auch noch dazu bei dem wetter ;)

was meint ihr, geht das? oder ein absoluter faux-pas?

...zur Frage

Halawa / Sugaring sehr gutes rezept

Hallo ihr lieben :)

ich hab schon oft gehört das viele fragen wie man sugaring pasten herstellt und ich mache das immer so und es funktioniert immer sehr gut

1 von diesen künstlichen Zitronen aus dem fläschchen (200 ml) (1 Euro ca. beim Aldi) ~300g Zucker (~30 Cent, auch bei Aldi erhältlich gg)

Eine prieße Salz ich mach immer erst den zucker in den topf und wenn der anföngt flüssig zu werden geb ich den zitronensaft rein und das salz und die masse lasse ich dann bei ganz niedriger stuffe köcheln bis das halt brodelt und hellbraun is..das ganz ist dann noch rellativ flüssig aber das wird fester wenn das kalt wird. dann fülle ich das ganzein feuerfeste dosen und und lasse er erkalten ( DEN DECKEL ERST DRAUF MACHEN WENN DIE PASTE KALT IS WEIL DAS KONDENSWASSER DAS PRODUKT ZERSTÖRT) wenn ich es benutze nehm ich mir eine portion von 2 zwei wahlnüssen und dann trage 2-3 schichten dünn mit den fingern auf die zu enthaarende stelle und ziehe das dann schnell ab.. fertig! das ganz wird am anfang noch ein bisschen rot aber aloe vera gel oder eiswürfel helfen :) die paste ist ein paar monatehaltbar.. so viel erfolg und spaß bei enthaaren :)

p.s.: beim ersten versuch die paste anzurühren scheitern die meisten also noch mal versuchen

und lass die paste abkühlen bevor ihr die auf eure haut streicht sonst gibts brandblasen(test auf handrücken)

...zur Frage

Waxing, Sugaring ( Zuckerpaste) , Rasur, Enhaarungscreme ect. - Was ist am besten?

Mit der Rasur bin ich auf die Dauer eher unzufrieden geworden, da dies bei täglicher Anwendung wirklich sehr schmerzhaft, unangenehm und einfach unschön ist. Beim Sugaring hätte ich wieder die Frage : Wie lange bleibt es glatt, kann man diese zuckerpaste in normalen drogeriemärkten wie z.B ' dm ' kaufen und ist genauso schmerzhaft wie mein Versuch mit Kaltwachsstreifen? - Und Waxing? - Ist es wirklich so schmerzhaft ( besonders im Bereich Richtung Schaamlippen )

Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?