Frage zu Haarbeschaffenheit - Wie die Haare wieder "gesundmachen"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bierhefe hab ich gehört. Aber das glätten ist echt Mist. Offene Haare führen sowieso zu mechanischer Belastung. Immer wieder Kuren (Nicht nur 15 min, sondern auch mal den halben Sonntag).

Es gibt im DM oder im Rossmann solches Zeug, das nennt sich Haar Vital. Das sind so Tabletten die gut fürs Wachstum sind und sie widerstandsfähiger machen. Ich habe sowas noch nie probiert, aber manche berichten, dass die neuen nachwachsenden Haare wirklich kräftiger und glänzender wurden. Aber dazu braucht man halt Geduld und nur die nachwachsenden Haare werden besser. Das nützt dir ja aber nichts, weil die jetzigen Haare kaputt sind. Hmm, du könntest ruhig mit Dove und Pantene Pro V kuren, gibts auch im DM. Vielleicht lässt sich davon was kitten. Es kann aber auch sein, dass ein paar Zentimeter ab müssen, denn richtig reparieren lassen sich Haare ja nicht.

Benutz' doch einfach mal eine Haarkur oder geh zum Friseur und lass dich dort beraten. Weil wenn du kaputte Haare wachsen lässt, dann sieht des ja auch nich soooo gut aus..

Was möchtest Du wissen?