Frage zu GSG P226 AEP CM 122

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Händler ist der Ansprechpartner - er ist verpflichtet, die Softair in den Zustand zu bringen, den man gekauft hat. Er darf 2 Mal reparieren/versuchen zu reparieren und erst dann besteht ein Anspruch auf Neuware oder Wandlung, sprich, Geld zurück.

Da der Hersteller Cyma nicht mehr existiert und die Ersatzteillage eher bescheiden ist, wird der Händler wohl eher eine neue Softair liefern. GSG ist nur der deutsche Zulassungsinhaber und Importeur.

17

Also bekomme ich höchstwahrscheinlich eine neue AEP? Oder

0
29

Cyma gibt's nicht mehr ?

0
39
@clemenshck

Doch, chinesische Hersteller verschwinden öfters mal von der Bildfläche, tautchen aber bisher immer wieder auf.

0

wie 8 Schuss doppelt ? wenn GSG die nicht annimmt , schick sie zu einem anderen Softairshop , vielleicht könnten die dir helfen :-/

17

Ja, das ist voll nerfig es kommen so oft zwei Kugeln aus der Waffe eine fliegt dann hoch und die andere runter. Die Waffe ist heute bei GSG angekommen. Mal gucken, was die sagen. Ist ja eigentlich Gewährleustung, da das problem von Anfang an bestand.

0

Was möchtest Du wissen?