Frage zu Glass-lock-dosen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie die chemische Zusammensetzung des Deckels aussieht, kann ich natürlich nicht wissen. Aber ist nicht unsere Nase auch dazu da, uns vor Gefahren zu warnen?! Solche Produkte sollte man meiden. Hast Du also richtig gemacht! Versuch' doch mal, Käse in ein feuchtes Leintuch zu wickeln, das du mit etwas Wasser/Essig getränkt hast? Das hilft gegen evtl. Schimmelbildung bei Hartkäse und der Käse bleibt schön frisch. Dann kannst Du ihn z. B. auch in einer Deckeldose aus rostfreiem Stahl im Kühlschrank aufbewahren. Vorteil: Die Dose kann gleich auf den Tisch.

danke ja, Edelstahl, das ist auch eine gute Idee und auch mit dem Leintuch.Ja, natürlich sollte man solche Produkte meiden, es interessiert mich nur, was das ist, denn diese Dosen sind ja nicht gerade billig. Es wundert mich, dass solche produkte überhaupt gekaift werden. Sind die leute denn alle geruchsblind?

0

danke ja, Edelstahl, das ist auch eine gute Idee und auch mit dem Leintuch.Ja, natürlich sollte man solche Produkte meiden, es interessiert mich nur, was das ist, denn diese Dosen sind ja nicht gerade billig. Es wundert mich, dass solche produkte überhaupt gekauft werden. Sind die leute denn alle geruchsblind?

0
@linnea7

Eine Macht des Verbrauchers ist, Produkte die schädlich erscheinen nicht zu kaufen!!!

0

Hallo, ich würde mich mal bei dem Hersteller erkundigen. Wenn nicht bekannt, frag`bei Karstadt. Ansonsten würde ich einfach bei Waschbär bestellen, und wenn die da auch so stinken, kannst du dich bei denen erkundigen, die sollen ja sehr gewissenhaft sein. Zurückschicken kannst du die Dosen ja dann auch noch. Bestenfalls kommt der Geruch vom Gummi, falls das Material Naturkautschuk enthält, das hat nämlich einen starken Eigengeruch.

vielen Dank für deine ausführliche Antwort, aber die Mühe mich beim Hersteller zu erkundigen ist es mir nicht wert. Bei Karstadt habe ich beim Umtausch natürlich gefragt, die Verkäuferin sagte zuerst sie rieche gar nichts, dann:"ist halt Plastik, Plastik riecht immer". Mehr konnte oder wollte sie dazu nicht sagen. Den Geruch von Gummi kenne ich, und finde ihn gar nicht so unangenehm, aber so riecht es nicht,es ist irgendwie ein "bitterer" Geruch. Das mit Waschbär könnte ich machen ja, mal sehen....danke

0

Pflanze sabbert nach dem Giessen alles unten raus. Was ist los?

Wenn ich meine Pflanze (es ist so eine Art Palme, ich glaub heisst Drachenbaum) giesse, sabbert sie in letzter Zeit alles sofort in den Untersetzer, also das ganz Wasser läuft praktisch durch. Warum ist das so? Ansonsten sieht sie eigentlich ganz ok aus. Muss ich irgendwas tun? Umtopfen? Oder???

...zur Frage

Was hilft gegen Stehpisser?

Ich habe seit einiger Zeit eine neue Mitbewohnerin in meiner WG.

Sie hat gerne mal Besuch da, der im Stehen pinkelt und in weitem Radius Sprenkler auf dem Boden verteilt. Eben gehe ich auch Toilette und trete in die Überbleibsel eines Herrn, der sich zudem noch zu fein war nah genug an die Schüssel zu treten.

Ich habe mittlerweile über der Klospülung einen Buddy Jesus ( http://images.tribe.net/tribe/upload/photo/98b/ef0/98bef00b-9792-47ca-9f1a-1997fb6f1ebc ) mit der Überschrift "Hinsetzen!!!" aufgehangen, was offensichtlich ignoriert wird.

Morgen werde ich nochmal mit meiner Mitbewohnerin reden, dass sie ihren Besuch bitte darauf hinweisen soll.

Wenn sich darauf nichts ändert: Was würdet ihr noch machen? Findet ihr es überzogen, wenn ich dem Besuch beim nächten mal Eimer und Lappen in die Hand drücke: "Wenn dir so viel am Stehpissen liegt, sei doch so gut und wische nach jedem Urinieren das Klo und den Bereich darum". Zu fragen, ob er anatomisch igendwie benachteiligt wäre, oder ob er das tut um sein Revier zu makieren, werde ich mir wohl verkneifen. Ich lege mich nicht gerne mit Leute an, die freien Zugang zu meiner Zahnbürste haben.

Klar: Ich muss auch sagen, dass es als Mann bequemer ist im Stehen zu pinkeln. Aber dafür in fremderleuts Pisse zu stehen zu müssen bzw Leute in meiner Pisse stehen zu lassen , ist mir den Preis nicht wert. Wie seht ihr das? Welche Erfahrungen habt ihr mit Stehpissern gemacht?

...zur Frage

Strom/Gasanbieter "e wie einfach" - hat irgendwer Erfahrungen?

Ich überlege von meinem Strom- und Gasanbieter zu "e wie einfach" zu wechseln. Hat irgendjemand schon Erfahrungen (gute/schlechte) mit denen? Halten die, was sie so alles versprechen? Gabs Probleme? Und wenn es Probleme geben sollte, wie schwer ist dann ein "Rückwechsel" (will ja nicht auf einmal ohne Strom und Gas dasitzen...)? Bin wg des ganzen Hin- und Hers auf dem Markt und allem, was man so hört sehr unsicher und dankbar für jeden Tip!

...zur Frage

Wie schaffen andere das? Kinder, Haushalt und Vollzeitjob?

Ich Frage mich momentan wirklich wie andere es schaffen das alles unter einen Hut zu bekommen. Ich arbeite Vollzeit, hab zwei Kinder und nebenher natürlich noch den Haushalt zu machen. Meine Große ist momentan ziemlich schwierig da ihr Vater für 6 Monate im Auslandseinsatz ist, die Kleine ist erst knapp 9 Monate alt. Ich arbeite Mo- Fr von 7:30- 16:30/17:30 Uhr. Viel Zeit bleibt da leider nicht. Ich fühle mich schrecklich...die Kinder sind den ganzen Tag weg, der Haushalt sieht aus wie Sa* und ich selbst bin dauermüde. Wie schaffen das andere? Und wie bekomme ich dieses schlimme Gefühl weg? An der Arbeit verschwinde ich regelmäßig auf Toilette weil ich weinen muss, ich habe jeden Tag Magenschmerzen wenn ich zur Arbeit geh. Einfach weil ich mich so schlecht fühle. Ich vermisse meine Kinder und hab das Gefühl es ist alles zu viel. Die Kleine schläft nachts noch nicht durch, ich bekomme also sehr wenig Schlaf und geh ziemlich auf dem Zahnfleisch. Mein Mann ist selbst arbeiten und nachts hört er die Kleine einfach nicht.

Mir wächst alles irgendwie über den Kopf und ich bereue es sehr so früh wieder arbeiten gegangen zu sein :( Am liebsten würde ich alles hinschmeißen.

Theoretisch wäre das auch machbar denn ich verdiene sehr sehr schlecht und auf das Geld sind wir nicht zwingend angewiesen. Der Lohn meines Mannes würde reichen.

Aber dann wird bestimmt von allen Seiten wieder gelästert. Meine Schwester hat mitbekommen, dass mir das zu viel wird und meinte gleich "andere haben sogar noch mehr Kinder und schaffen das locker"...-.- Ja, schön. (Sie selbst hat wohlgemerkt noch nie Vollzeit gearbeitet).

Hat einer einen (oder mehrere) Tipps für mich? Wie ich das schaffen soll oder ob ich vielleicht wirklich erst nochmal Elternzeit machen soll?

...zur Frage

Wie esst ihr eure Wassermelone ?

Würd mich mal interessieren

...zur Frage

Unterhemd - Das wohl unnötigste Kleidungsstück wo gibt

Meine Mutter besuchte mich vor kurzem und sah einen Korb voll frisch gewaschener Kleidung, die sie reflexartig zusammenfalten und in meinen Kleiderschrank legen wollte. Dabei fiel ihr auf, dass zwar Socken und Unterhosen, aber keine Unterhemden dabei waren. Sie meinte, dass Unterhemden wichtig wären, jeder normale Mann welche tragen würde und sie mich demnächst damit beschenken müsse.

Seitdem ich zuhause ausgezogen bin, habe ich kein Unterhemd mehr getragen. Ich fing damit an, weil ich damals in der WG nicht mehr Wäsche waschen wollte, als unbedingt notwendig. Unter Pullover trage ich T-Shirts und unter T-Shirts und Hemden gar nichts.

.

Haben Unterhemden (außer Schweiß aufsaugen) eine bestimmte Funktion?

Sollte man wirklich diese Dinger anziehen?

Kann es sein, dass mir der Sinn dieser Leibchen bisher verborgen blieb und sie mein Leben bereichern könnten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?