Frage zu Gebühren und Benutzung der Kreditkarte in den USA?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Preis- und Leistungsverzeichnis
(Stand 1. Oktober 2016)
Kapitel B Preise und Leistungsmerkmale bei Zahlungsdiensten
V. Kartenzahlungen
2. Kreditkarten
c) Einsatzentgelte beim Bezahlen von Waren und Dienstleistungen
- Umsätze außerhalb des Eurolandes 1,5% Auslandseinsatzentgelt
(betrifft nicht Umsätze in Schwedischen Kronen und Rumänischen Leu)"


https://www.commerzbank.de/portal/media/efw-dokumente/preis_leistungsverzeichnis.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zahlst bei Rechnungen in Fremdwährungen 1,5 % mehr. Aber die tatsächliche Zusatzgebühr fällt niedriger aus, weil mit der Briefwährung abgerechnet wird, die meist ca 1 % geringer ist als der Umrechnungskurs der Wechselstuben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Karte würde ich nicht außerhalb des Eiroraumes nutzen, zu teuer.

Ganz gut, da keine Gebühren bei Fremdwährung, ist die Karte der Advanzia-Bank,  www.gebuhrenfrei.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht, ob das bei der Commerzbank anders ist, aber ich bin durch meinen Vater bei einer Privatbank und muss da keine extra Gebühren zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze seit Jahren die Karte von gebuhrenfrei.de. Wenn man die Rechnung jeweils pünktlich komplett bezahlt, ist es gebührenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Preis- und Leistungsverzeichnis der Commerzbank ist im Internet veröffentlicht.

Bei Bezahlen außerhalb des Euro-Raums ist ein Einsatzentgelt von 1%, mindestens aber 2,50 Euro, zu zahlen. Hinzu kommen auch noch möglicherweise Terminalentgelte in nicht bekannter Höhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?