Frage zu Garantie und Gewährleistung

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Der Verkäufer hat das Recht auf 2 Nachbesserungen. Beim dritten mal hast du das Recht auf neue Ware.

Du meinst "der KÄUFER", oder?

0

Sag dem Händler das Gerät hat nicht die zugesicherten Eigenschaften und Du bittest um Nachbesserung. Falls Sie das nicht möchten sagst Du einfach Du trittst vom Kaufvertrag zurück.

Ja, so ist es, man braucht sich als Kunde nicht an deren Lieferanten zu wenden. Aber bei Reklamationen, berechtigten, gibt es oft Probleme, erzählte mir letztens ein Bekannter, er habe ein Gerät zu so einem Lieferanten von Aldi geschickt und dann nichts mehr gehört. Er würde da nichts mehr kaufen. Als ich mir vor 4 Jahren den ersten PC kaufte, bin ich auch nicht dort hingegangen, sondern zum Fachhandel, weil ich so etwas befürchtete. Ich würde mal die Verbraucherberatung zu Rate ziehen.

Was möchtest Du wissen?