Frage zu Fußgängerübergang?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, da hat dein Fahrlehrer auch recht. So sollte es eigentlich sein. Doch leider halten sich viele nicht daran. Gut, dass sie gleich komplett anhalten ist oft nicht nötig, aber zumindest langsam fahren bis dorthin und dann gegebenenfalls stehen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, Fussgängerübergang mit Zebrastreifen ( + Schild) ist eindeutig:Autofahrer MUSS anhalten.
Aber es ist halt so, wenn du drüberläufst und er fährt dich an, ist er natürlich schuldig aber möchte man angefahren werden auch wenn man Recht hatte?

Schreib dir die Nummernschilder auf, wenn es möglich ist. Oder geh zur Poliziewahe und melde diesen Fussgängerübergang. Vielleicht stellt man da einen Poilizisten hin oder informiert die Gemeinde nochmal.

Auf jeden Fall hast du Recht, wenn du über den Zebrastreifen läufst. Ich kenne viele Zebrastreifen in meiner Nähe und alle (wirklich ALLE) Autofahrer halten sich daran. Man muss natürlihc trotzdem vorsichtig sein. Der Fahrer kann abgelenkt sein oder dich nicht sehen. Auch wenn du Recht haben solltest, niemand möchte angefahren werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuerstVerres
23.05.2016, 11:44

Das nächste Mal merke ich mir das Nummernschild. Danke.

0

Du bist im Recht, wenn du den Fußgängerüberweg überqueren willst, haben die Autos anzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da hat er auch recht. Wenn ein Fußgängerüberweg vorhanden ist MUSS man den Passanten quären lassen!

Ich würde entsprechende Fahrer mal anhalten und ihnen das klar sagen, wenn er wiederspricht, naja dann musst du es ihm halt einprügeln - manche verstehen es anders nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?