frage zu Freitag der 13. , muss man alle schauen?

2 Antworten

Am 13. Februar 2009 erschien in den deutschen Kinos ein weiterer Freitag-der-13.-Film. Marcus Nispel (Pathfinder – Fährte des Kriegers, Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre) diente als Regisseur und Michael Bay produzierte den Film mit seiner Produktionsfirma Platinum Dunes.[3] Beide waren bereits als Duo an der Neuverfilmung von Texas Chainsaw Massacre (1974) mit dem Titel Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre (2003) beteiligt. Dieser zwölfte Teil der Filmreihe erzählt die Geschichte der Hauptfigur Jason Voorhees neu. Es handelt sich um keine eigentliche Fortsetzung der Filmreihe, sondern um eine Neuinterpretation der Filmidee aus dem Jahre 1980 und ist nicht inhaltsgleich mit der ursprünglichen Version.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Freitag_der_13._(Filmreihe)

Man muss gar keinen davon gesehen haben.

Was möchtest Du wissen?