Frage zu Filmbearbeitung...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mit dieser Kamera bewegst du dich schon sehr am Rande zur Profiliga und dort kostet fast alles richtig Kohle.

Also mit jeder aktuellen Schnittsoftware die ein "Pro" in ihrem Namen hat wirst du momentan dieses Material verarbeiten können, allerdings auch was abdrücken müssen.

Das sind z.B. Sony Vegas Pro (nur Windows), Adobe Premiere Pro (Mac+Windows), Avid Media Composer (Mac+Windows) und Apple Final Cut Pro X (nur Mac) von denen ich weiss, dass sie es können.

War denn bei der Kamera nicht vielleicht ein Bearbeitungsprogramm dabei ? Ich glaube Canon gibt seinen Kameras immer ein Softwarepaket mit, kann sein, dass diese Software auch nur für Fotos geegnet ist, aber eventuell kannst du damit ja schonmal das gefilmte vorschneiden und später wenn du ein für dich geeignetes Schnittprogramm gefunden hast schneller vervollständigen. Schau doch mal bei Canon vorbei, vielleicht kannst du es dir auch erst nach Registrierung der kamera auf der Webseite herunterladen.

Du solltest Ausschau halten nach einem Schnittprogramm, dass mit "DSLR" Video-Aufnahmen zurecht kommt...schreib doch mal was du an günstigen Videoschnittprogrammen gefunden hast, mit denen man dieses Format bearbeiten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rob16
12.07.2011, 13:40

Vielen, vielen Dank! Ich habe soeben erfahren dass eine Software dabei ist, also werden wir jetzt einmal mit dieser "herumtüfteln", danach schauen wir einmal weiter... ;-) Tausend Dank! :-)

0

Kleiner Tipp bei Rande: Wenn du eine 14-Tage Testversion hast, dann kannst du nach 14 Tagen deine Computeruhr auf das Installationsdatum zurückstellen. Dazu habe ich schonmal ein Programm geschrieben, das das bei jedem Start automatisch macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?