Frage zu Fanfreundschaften :)

3 Antworten

Naja, schwierig. Ich persönlich würde es nicht machen. Ich habe selbst mal eine ähnliche Erfahrung zumindest gemacht. Also ich bin Fan von Union Berlin. Und zwar besteht zwischen Union und Hertha BSC Berlin keine Fanfreundschaft, allerdings war ich immer der Meinung, dass man in Berlin zusammen gegen den BFC kämpft. Also ich hatte vorher immer die Erfahrung gemacht, dass sich Fans von Union und Hertha gegenseitig akzeptieren. War ich also - weil das einzige Hertha-Trikot, was ich besitze, nicht auffindbar war - in einem meiner Shirts von Union Berlin im Olympiastadion, da haben sie allerdings noch Bundesliga gespielt. Viele fanden es vollkommen in Ordnung, selbst beim Einlass gab es keine bösen Blicke, aber einige Fans von Hertha fanden das anscheinend doch nicht so toll. Ich musste feststellen, dass nicht alle Herthaner Union unbedingt toll finden.

Sorry für die lange Geschichte, aber ich will dir nur sagen: Verzichte lieber drauf. Denn nur weil im Allgemeinen eine Fanfreundschaft besteht, heißt es noch lange nicht, dass alle Fans dieser Mannschaft andere Fans unbedingt toll finden. Sei davon nicht zu überzeugt.

Gerade bei Spielen von Hertha sieht man öfters mal Karlsruhe-Schals. Man muss aber auch sagen, dass es eine sehr enge Fanfreundschaft zwischen den beiden Vereinen ist.

Wenn es also eine echte Freundschaft zwischen den beiden Vereinen gibt, ist es eig. kein Problem.

LG

Klar, ich denke man ist da gerne gesehen, solange du nicht negativ auffällst :o

Was möchtest Du wissen?