Frage zu Essig

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der mensch klammert sich schnell und gerne an sachen die vermeintlich ohne mühe was bewirken (z. b. essig hilft abzunehmen, weil es das fett auflöst), das ist leider nur wunschdenken. jede säure ist für den körper schädlich, wenn z. b. die produktion der magensäure ausser kontrolle geriet, bekommt man (frau) innere "verbrennungen" und wie geschrieben, wenn der ph-wert des blutes richtung säuerlich geändert wird, leidet die gesundheit darunter, nicht sofort (hängt von der menge natürich ab), aber bestimmt...wenn essig so toll wäre, gäbe es schon längt essigshakes oder -limonade...

also ich habe auch schon sehr viel gehört das apfel-essig sehr gesund ist. auch für die haut und das haar. wenn du es trinken willst ist es sicher nicht gesundheits schädlich, aber zu viel des guten ist schlecht... berichte mir bitte wen du eine verenderung merkst

essig besteht aus essigsäure und die erhöht den säuregrad des blutes, welches negative effekte auf die gesundheit hat, also finger weg davon. nur ganz wenig als salatwürze vielleicht verwenden, aber nicht trinken, das was du gehört hast (angeblich lässt es fett schmelzen) ist nur ein märchen, es stimmt überhaupt nicht...probiere mal aus: vermenge essig mit öl und beobachte, ob das öl verschwindet...

Das mit dem Fett schmelzen habe ich noch nicht gehört. Was macht Essig denn mit dem Blut? Warum wird gesagt Apfelessig ist gut für die Gesundheit wenn es doch eher schädlich sein soll? Gibt es da ne gute Seite wo man das nachlesen kann?

0

Was möchtest Du wissen?