Frage zu epilepsie/aura?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein epileptischer Anfall, wie du ihn dir vorstellt, ist ja quasi der "Totalausfall". Es gibt Anfallsformen in denen man "wach" und "geistig voll da" ist. Nennt sich "einfach fokaler Anfall". Aber auch diese "leichte Form" der Epilepsie birgt immer die Gefahr, dass der Anfall generalisiert (also sich über das ganze Gehirn ausbreitet) und dann einen einen solchen "epileptischen Anfall", wie man sich ihn vorstellt, auslöst. Du solltest unbedingt Rücksprache mit deinem Hausarzt halten.

Es gibt kleine Anfälle, die sogenannten  " Absencen " .

Hierbei handelt es sich um Anfälle die in sekundenschnelle nacheinander

folgen. Da die Anfälle so schnell nacheineinander folgen, bekommt man

meistens mit, was in der Umwelt passiert.

Bei einem Grand Mal Anfall bist Du völlig bewusstlos und bekommst nichts

mit. Dieser dauert meistens einige Minuten.

Spreche unbedingt mit Deinem Neurologen!

Ein Anfall kann sich auf ganz unterschiedliche Weise äußern. Vielleicht solltest du mal zum Arzt gehen.

Migräne mit Aura - Epilepsie?!

Hallo :-) Ich bin 17 Jahre alt und habe heute zum 6. mal Migräne mit Aura gehabt. Nach den blitzen in den Augen (auf beiden Augen) bekomme ich höllische Kopfschmerzen, mir wird schlecht und/oder Schwindelig und Herzrasen. Dazu muss ich sagen, dass ich im Alter von 6 Jahren einen Epileptischen Anfall hatte, ich habe danach ca 3 - 4 Jahre Medikamente genommen, es ist dann auch bei diesem einen Anfall geblieben.

Migräne liegt bei uns sowieso in der Familie - aber ist das vererbbar ? Außerdem rauche ich und nehme die Pille.

Meine Frage ist jetzt, zu welchem Arzt muss ich gehen ? und kann es mit dem Epileptischen Anfall damals zusammenhängen ?

Danke und liebe grüße :-)

...zur Frage

Epileptischer Anfall durch Sommerhitze?

Hallo!

ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Thema Epilepsie.

Nun interessiert mich, ob man einen epileptischen Anfall (bei einem gesunden Menschen ohne Epilepsie) auch durch die einfache Sommerhitze bekommen kann ?

Vielleich kann mir ja einer hier weiter helfen!?

Vielen Dank schonmal :)

LG

 

 

 

 

...zur Frage

Epilepsie Aura

Hey :)

Also ich möchte mich halt gerne etwas näher damit beschäftigen. Ich hab im Internet ein bisschen rumgesucht und bin da auf etwas gestoßen, dass sich Aura nennt. Wie z.B. die viszerale Aura, bei der man ein komisches Gefühl in der Magengegend bekommt. Und meine Frage ist jetzt, wie lange dauert so eine Aura bis es zum eigentlich Krampfanfall kommt? Vielleicht kann mir jemand dabei helfen und mir generell noch ein paar weitere Informationen zu dem Thema geben, wie z.B. Häufigkeit von Anfällen, wie eine Person mit einem Anfall aussieht und so weiter, wobei natürlich alles relativ ist.

Ich danke schon mal im vorraus Liebe Grüße Tari

...zur Frage

Kann Migräne Aura zu Epilepsie führen?

Hallo zusammen, Ich bin Domis 16 Jahre jung, 1,91lang, 71kg schwer. Ich spiele Fußball im Verein (Torwart) Und bin sonst auch voll im Leben. Doch leider hatte ich am Donnerstag meinen ersten Migräne Aura Anfall :( Erst dachte man es sei Schlaganfall, doch nach ausgiebigen Untersuchungen würde ich aus dem Kh entlassen und Mann drückte mir zwei Medikamente in die Hand. Einmal Ibuprofen und noch ein spezielles anderes Migräne Medikament. Ich fühle mich leider ein wenig verloren und mir geht es seelisch ganz und gar nicht gut. Meine Aura besteht aus: Augen verschwimmen bis Gesichtsfeldverlust , dann Taube/halb gelähmte Arme (alles rechtsseitig) keine Reflexe , Taube Zunge und Wange sowie einer Sprachstörung . Danach setzten recht starke aber einigermaßen erträgliche Kopfschmerzen ein. Meine Angst ist, da Epilepsie und Migräne Aura ja neurologisch gesehen fast identisch sind , es sich nur anders äußert , dass ich nach der Aura eine epileptischen Anfall bekomme . Ich habe in ein paar Ärzte Foren sowas gelesen dass 1/3 der Migräne Aura Patienten auch epi bekommen. Wisst ihr da etwas drüber? Es wäre echt toll wenn ihr mir ein wenig helfen könntet. Ps: die Diagnose ist eindeutig Migräne mit Aura!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?