Frage zu Elektromagnetismus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das stimmt. Das kann ich mir zum Beispiel gut merken, wenn ich mir eine Rotlichtlampe hole. Die strahlt ja nur lange Wellen im roten Bereich aus und das wärmt lediglich ein wenig deine Haut. Gehen wir dann etwas weiter in den kurzwelligeren Bereich zu den UV-Strahlen, die können deine Haut schon verbrennen, sie sind also energiereicher. Wenn wir noch weiter gehen, landen wir irgendwann bei den Gammastrahlen. Ein Gammastrahlenblitz ist so energiereich, dass er die ganze Erde vernichten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stimmt.

Ändert aber nichts an der Tatsache, daß sich trotzdem alle elektromagnetischen Wellen mit Lichtgeschwindigkeit ausbreiten - unabhängig davon, welche Wellenlänge respektive welche Energie sie haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Verknüpfung von Energie  und Frequenz, f, läuft über die Lichtgeschwindigkeit c und Wellenlänge, l: 

c= konstant= f x l also ist f= c/l d.h. bei sinkender Wellenlänge steigt die Frequenz.

Die Energie eines Photons ergibt sich als Produkt aus Planckschem Wirkungsquantum,h,  und der Frequenz: 

E= h x f

Also gilt: Sinkt die Wellenlänge, steigt die Frequenz und damit wächst die Energie. Deshalb ist kurzwellige Strahlung energiereicher als langwellige....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
31.10.2015, 11:15

Welche Wellenlänge hat eigentlich ein Photon?

0

Das hängt davon ab, welches Modell der EM-Wellen-Strahlung du nimmst.
Wellen- und Teilchenmodell sind gleich richtig oder falsch, Modelle eben.

Hat eine Pistolenkugel oder ein Tsunami eine höhere Energie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dasistsparta5
29.10.2015, 23:36

bezogen auf das Volumen wohl sicher die Pistolenkugel

0

Die Ausbreitungsgeschwindigkeit der elektromagnetischen Wellen ist von der Materie abhängig. Nur im Vakuum ist sie Lichtgeschwindigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Physikus137
30.10.2015, 08:30

In Materie ist die Lichtgeschwindigkeit kleiner als im Vakuum, aber die Geschwindigkeit des Lichts bleibt - die Lichtgeschwindigkeit. 😀

Zudem war das überhaupt nicht die Frage!

0

Ja, stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?