Frage zu einer seltenen Krankheit an der meine Mutter gestern erkrnakt ist:

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte ein Speiseröhren-Divertikel sein - das ist aber nur ein Verdacht, also nicht beunruhigen. Frag lieber den behandelnden Arzt und lass es Dir genauestens erklären!


Die Speiseröhre ist ein etwa 25 Zentimeter langer und 1 Zentimeter weiter, innen mit Schleimhaut überzogener Muskelschlauch, der Rachen und Magen verbindet. Man unterscheidet einen Hals- (Pars cervicalis), einen Brust- (Pars thoracica) und einen Bauchteil (Pars abdominalis) der Speiseröhre. Der medizinische Fachbegriff für Speiseröhre lautet Ösophagus.

Speiseröhren-Divertikel können an verschiedenen Stellen vorkommen und haben typische Ursachen. In Abhängigkeit von ihrer Lokalisation und ihrem Typ unterscheidet man:

.

° Das zervikale Speiseröhren-Divertikel (Zenker-Divertikel): Häufigste Aussackung der Speiseröhre, die vor allem Männer im höheren Lebensalter betrifft und sich im Hals-/Rachen-Teil der Speiseröhre (ungefähr im Bereich der Schlüsselbeine) befindet. Es ist ein Pseudo-Divertikel, d. h. es stülpt sich lediglich die Schleimhaut durch eine Muskellücke im Ösophagus - und nicht die gesamte Wand des Muskelschlauchs aus.

° Das thorakale (parabronchiale) Speiseröhren-Divertikel: Echtes Divertikel im Brustbereich der Speiseröhre in Höhe der Gabelung der Hauptbronchien.

° Das epiphrenische (parahiatale) Speiseröhren-Divertikel: Pseudo-Divertikel dicht oberhalb des Zwerchfells, das oft zufällig bei einer Röntgenuntersuchung entdeckt wird.


Quelle: http://www.meduniqa.at/Medizin/Erkrankungen/Speiseroehren-Divertikel/ - hier steht noch mehr!

Gute Besserung für Deine Mutter!

Vielen dank an euch DH

0
@Ironmade86

Vielen lieben Dank für die Spitzenbewertung meiner Antwort. Das ist für mich das schönste "Kompliment" :o)

0

Wenn diese Krankheit so selten ist, wäre es wohl besser, Dich mit einem Arzt darüber zu unterhalten. Die Ärzte im Krankenhaus stehen Dir sicher Rede und Antwort. Alles Gute für Deine Mutter

ja danke

0

Die Speiseröhre kann verschiedene Krankheiten bekommen, eine davon ist z.B. ein Divertikel, dabei entsteht eine Ausstülpung, in der sich Nahrung sammelt, die von da aus nicht zum Magen weitertransportiert werden kann. So etwas passiert eher im Darm, bei der Speiseröhre ist es selten, kann aber auch sein. Divertikel kann man entfernen.

Das war jetzt nur ein Beispiel. Wir wissen nicht, ob deine Mutter das hat oder ob sie eine Verletzung hat oder noch etwas anderes - gut ist schon mal, dass sie rechtzeitig im Krankenhaus ist und ihr da geholfen werden kann. Man kann auf jeden Fall was tun, bestimmt wird alles noch genau untersucht. Ich wünsche ihr gute Besserung!

Vielen dank an euch DH

0

Aicardi-Syndrom?

Ich hab mich etwas über das Thema Aicardi Syndrom informiert und da heißt es ja das die Mutter ein defektes X-Chromosom hat und ein normales, die weiblichen Nachkommen auch. Und meine Frage ist wieso ist dann die Mutter nicht auch von der Krankheit betroffen das defekte X- Chromosom ist doch dominanter als das gesunde.

...zur Frage

Krankheit 6 Monate krank?

HI..also bei meiner Arbeitsstelle ist eine Kollegin schon über 6 Monate krankt. Und meine Frage währe, welche Krankheit kann man da haben, wenn man so lange krank ist. Meine Mutter und ich Tippen ja auf Depressionen. Und wie lange kann man krank sein bis man seinen Job verliert?

...zur Frage

Sonderurlaub Bundeswehr Sonntags beim UvD beantragen?

Guten Morgen, da meine Mutter gestern Abend wegen einer ernsteren Angelegenheit ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wollte ich euch fragen ob ich heute beim UvD anrufen kann und für Morgen Sonderurlaub beantragen könnte.

...zur Frage

Habe ich eine seltene Art von Brustkrebs?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und Ich hatte vor ca. einem Jahr eine sehr angeschwollene Brustwarze und sie tat sehr weh wen ich sie nur leicht berührt habe. Das ging nach ungefähr 3 Tagen wieder weg aber seid dem habe ich einen dunkleren Kreis um meine Brustwarze. Ich habe etwas recherchiert und herausgefunden das sowas bei Schwangerschaften auftreten kann (was nicht sein kann weil ich noch nie Sex hatte) und das das bei einer sehr seltenen Art von Brustkrebs vorkommt. Ich habe eben direkt angefangen zu weinen und ich habe jetzt richtig Angst. Ich habe auch Angst zu meiner Mutter zu gehen und es ihr zu erzählen. Ich weiß das ich ganz dringend zum Arzt muss aber ich trau nicht nicht. Hat von euch jemand Erfahrung damit ?
Danke im Voraus.

...zur Frage

Sozialrecht Pflegegesetz, welche Voraussetzungen gelten für die einzelnen Pflegestufen?

Meine Tochter (40 Jahre) ist an einer seltenen Krankheit so schwer erkrankt, dass sie ans Bett gefesselt ist. Seit 3 Wochen lebe ich mit in ihrer Wohnung und betreue sie als ihre Mutter rund um die Uhr. Eine Einweisung ins Krankenhaus war wegen Transportunfähigkeit nicht möglich. Voraussichtlich wird dieser Zustand noch Wochen, hoffentlich nicht Monate, dauern. Ich selbst lebe sonst in einer 200 km entfernten Stadt und habe mein eigenes Leben komplett aufgegeben. Ein Pflegeheim kommt nicht infrage. Für ihre spezielle Krankheit gibt es in Deutschland noch keine Versorgungseinrichtungen.

Wer kennt sich mit dem Pflegegesetz aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?