Frage zu einer matheaufgabe1?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

x * (x+1) + x = 675  

Umformen zu 0 = x^2 + p * x + q und p-q-Formel anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FishArmy
02.12.2015, 16:44

p-q Formel?

0

x * (x+1) + x = 675

x^2+2x = 675 | -675

x^2+2x-675=0 | p-q-Formel

x1= -2/2+√((2/2)^2+675) (und x2= -2/2-√((2/2)^2+675))

= 25 und =-27

Die Zahlen sind also 25 und 26 oder -27 und- 26


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?