Frage zu einer geometrischen Aufgabe?

4 Antworten

Hallo,

wenn die beiden Rechtecke ähnlich sein sollen, müssen die Seiten a' und b' das gleiche Verhältnis besitzen wie a und b, nämlich 5,2/3,5=52/35.

So gilt für das größere Rechteck:

a*(52/35)a=123,032

(52/35)a²=123,032

a²=(123,032*35)/52=82,81

Dann ist a daraus die Wurzel, nämlich 9,1 cm,
und b ist 9,1*(52/35)=13,52 cm.

Herzliche Grüße,

Willy

Es ist zwar schon lange her, dass Sie diese Antwort gepostet haben, jedoch wollte ich Sie fragen wie man auf die 123,032 kommt?

0
@Noname6262

5,2*3,5*6,76.

Die Fläche des größeren Rechtecks soll schließlich die des kleineren mal 6,76 sein.

0

a' : b' = 5,2 : 3,5 also

a' = 1,49 b'

b ' • 1,49 b' = 123,023

b' = 9,09

a' = 13,54

5,2:3,5=x:y

und x mal y=123,032, wenn die richtig sind, hab nicht nachgerechnet, aber passt ca

die 2. nach x oder y auflösen und in die erste einsetzen

(5,2*3,5)*6,76 =5,2x * 3,5x; 6,76 = x*x; x = Wurzel(6,76) = 2,6

Was möchtest Du wissen?