Frage zu einer Geige?

Querformat  - (Musik, Wissenschaft, Instrument) Von Oben - (Musik, Wissenschaft, Instrument) Schenke  - (Musik, Wissenschaft, Instrument)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir können die Geige nicht hören. Das wäre jedoch das Wichtigste. Deshalb wirst Du keine zuverlässige Auskunft hier bei Gutefrage bekommen können.

Außerdem können wir die Geige auch kaum sehen, denn zwei der drei Bilder sind unscharf. Ich habe den Eindruck, daß der Lack sehr dick und unsorgfältig auf die Schnecke aufgebracht wurde, überhaupt sieht die Schnecke sehr unsorgfältig gearbeitet aus, also nicht nach Geigenbaumeister. Und der Saitenhalter ist aus Plastik? Mein Eindruck: eine Billigproduktion - das ist jedoch keine belastbare Einschätzung.

Sicher kann ich Dir sagen: Wenn Du als Laie ein solches Instrument nicht beurteilen kannst, gibt es nur eine Möglichkeit für eine seriöse Kaufentscheidung: Lasse einen Profi (Geigenlehrer oder Orchestermusiker) oder notfalls einen sehr fortgeschrittenen Laien die Geige ansehen und spielen. Er kann Dir etwas Verbindliches sagen.

Auf die Kaufempfehlung des Veräufers würde ich nur etwas geben, wenn er ein naher Verwandter wäre.

Der Saitenhalter wurde auf meinem Wunsch Zu einem Plastikmodel gewechselt vorher war er aus Holz. Die Tonqualität ist relativ gut nur möchte ich wissen ob er vom Materialwert und der Verarbeitung 1,500 Euro wert ist, Ich spiele schon ein paar Jährchen. wenn du dich mit Violinen auskennst Könnte ich dir schärfere Fotos schicken wenn du die Zeit aufbringen willst.  wenn nicht trotzdem Danke für deine Antwort

0
@DerHerrscherKur

Jemand mit Fachkenntnis muß die Geige in die Hand nehmen und spielen. Alles andere ist nicht sinnvoll. Mit den besten Hölzern kann man Schund zusammenbasteln, um es etwas pointiert auszudrücken.

0

Das sieht aus wie eine Geige der Firma Gliga aus Rumänien. Müsstest mal gucken, was diese Instrumente so wert sind (es gibt aber verschiedene Kategorien...). Meiner Erfahrung nach sind das ganz gute Schülerinstrumente. 1600 finde ich ein bisschen viel, das würde ich nur bezahlen, wenn sie auch in einem sehr guten spieltechnischen Zustand ist und gut klingt. Und wenn das Griffbrett aus Ebenholz wäre...

Allein aus den Materialangaben kann doch niemand schließen, ob das ein gutes Instrument ist.

Dazu gehört viel mehr, wie z.B Können und Erfahrung des Geigenbauers, Verarbeitung und Bespielbarkeit des Instruments, und vor allem natürlich der Klang!

Was möchtest Du wissen?