Frage zu einer Elektrotechnischen berechnung.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

(Pi)r²L=5kg/Dichte

Lotte4 06.10.2010, 19:22

Traurig,traurig. Ich sehe schwarz für die deutsche Technik. Die Formel ist richtig.

0
Tilex 07.10.2010, 12:36
@Lotte4

dh -- wenn man es bei kommentaren machen könnte. stimme jedenfalls im ganzen zu.

0

Das ist keine elektrotechnische Berechnung, sondern eine gemischte Aufgabe!

Eisen hat ein bestimmtes Gewicht (der Physiker spricht vom "spezifischen Gewicht"), nämlich 7,874 g/cm³.

Da man problemlos ausrechnen kann, wie viel cm³ ein Meter des Drahts entspricht, nämlich r²xΠx100 (meinetwegen auch mit Sternchen statt "x" geschrieben), also 5,515 cm³, kann man also auch ausrechnen, wie viel Meter 5,40 kg wiegen.

Mit Hochschule hat das gar nichts zu tun!

Szintilator 07.10.2010, 14:28

Das Gewicht der Rolle muß aber heruntergerechnet werden!

0
lhwfactorX 11.10.2010, 10:49

Auch wenns nichts mit hochschule zutun hat... Wir machen es im der HOCHSCHULE

0

Was möchtest Du wissen?