Frage zu einem Zitat?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aristoteles betont damit das Vorhandensein von Mühe und Leid, also die notwendigen Anstrengungen im Leben, das Krankwerden usw., um eine einseitige Bestimmung des Lebens (Lebensziel) als: "nur Glück und Zufiedenheit" (was damals von den Hedonisten so gesehen wurde) zu widersprechen.

Was möchtest Du wissen?