Frage zu einem Stalker, wie werden wir ihn los?

6 Antworten

ich fürchte fast, den rat habt ihr schon eine millionen mal gehört:

  • stalkingtagebuch führen
  • mit den aufzeichnungen zur Polizei gehen
  • Unterlasssungsverügung beantragen
  • weiter stalking tagebuch führen, wenn es nicht aufhört
  • weitere anzeigen erstatten...

eine erfolgsgarantie gibt es leider nicht. aber vielleicht geht er ja in den knast oder wird eingewisen, versprechen kann ich es leider nicht. anderenfalls bleiben leider nur noch die folgenden optionen, die nicht unbedingt erfolg versprechen:

  • warten bis er ins gras beißt
  • nachhelfen
  • hoffen dass er ein neues opfer findet

lg, Anna

Ich hab keine Ahnung was er gemacht haben könnte, aber ich denke, er hat irgendwie ein Spionageprogramm welches auf Handys installiert werden kann. Ich würde SIM-Karte und Handy dauerhaft wechseln und die neue Nummer nur einem extremst ausgewählten Personenkreis zukommen lassen.

Ansonsten hilft wohl nur Anzeige erstatten, allerdings bringt das sicher auch nicht viel, denn die Polizei wird meist erst aktiv wenn etwas passiert ist.

Woher bekommt jemand ein Spionageprogramm? Ist das nicht verboten?

Vielleicht kann sie sich bei der Polizei erkundigen, wie sowas überhaupt möglich ist.

0
@MarcoAH

klar ist sowas verboten, das heist aber nicht das es das nicht gibt.  sie hat doch gedagt das er informatik studiert, geade für sojemanden ist das doch kein ding.

0

Und wo genau ist jetzt das "Stalking"? 

Also wir haben da einen angeblichen Informatiker, welcher deinen Nachnamen heraus gefunden hat. Aha .... mit ein bisschen Googelei lässt sich auch so einiges über dich heraus finden. 

Dann haben wir ein Telefonat, wo über eine Sache geredet wird bei der kurz später eine Nachricht bekamst dass das über was geredet wurde nicht stimmt? Ok, etwas merkwürdig, kann aber dennoch Zufall sein. 

Und dann haben wir irgendein Handyproblem was du auch nicht genauer erklären kannst. 

war auch bei der Polizei, die leider nichts machen konnte

Bei der Polizei gewesen ... super, und was hat diese denn gesagt? Wenn ihr der das genauso erzählt habt wie hier, so ohne konkrete Beweise, dann ist es klar dass die nichts machen. 

Also was erwartest du denn jetzt von uns was man dir da sagen soll? Hier wird dir auch niemand mehr raten können als zur Polizei zu gehen. 

Oder es privat zu "klären". 

Dann solltest du mir Punkt eins erklären. Woher hat er meinen Namen gehabt? Ich und diese Freundin, wir beide gaben ihm weder meinen Vor- und Nachnamen und auch keine Handynummer. Vielleicht solltest du mir das mal erklären.

Woher wusste er, was ich mit dieser Freundin telefonierte?

Anrufe, obwohl sie einmal schrieb, sie will keinen Kontakt mehr haben.

Über eines sind wir uns absolut sicher: Stalker sind krank im Kopf.

Weisst du, wie du sich deine Antwort liest? Als ob du selbst stalkst.

P.S.: Bitte sag mir meinen vollen Namen. Du kannst da jetzt googeln. Der Stalker hat garantiert weniger Informationen gehabt als du jetzt. Wenn du das nicht kannst, ist mir klar, dass deine Antwort für die Tonne ist.

0
@MarcoAH

Dann solltest du mir Punkt eins erklären. Woher hat er meinen Namen gehabt? 

Es ist nicht soooo schwer jemandes Namen heraus zu finden. Vielleicht sind ja doch irgendwelche Informationen zu ihm gelangt. 

Woher wusste er, was ich mit dieser Freundin telefonierte?

Ich sag ja, Zufall! Hab erst kürzlich mit einer Dame telefoniert, und über einen Typen geredet. Und genau in diesem Augenblick schrieb er sie auf Facebook an. 

Über eines sind wir uns absolut sicher: Stalker sind krank im Kopf.

Das mag sein, gesetzt dem Fall dass der Typ auch wirklich einer ist. 

Weisst du, wie du sich deine Antwort liest? Als ob du selbst stalkst.

Jepp, ich bin der größte Stalker vor dem Herrn! Nebenbei bemerkt ... üble Nachrede ist kein Kavaliersdelikt! 

P.S.: Bitte sag mir meinen vollen Namen

Ich sag nur Modellkartei ... 

ist mir klar, dass deine Antwort für die Tonne ist

Wie deine Frage hier oder? Ich frage dich noch einmal ... was erwartest du dir von deiner Frage hier? 

Stalking, im Deutschen ist es "Nachstellen" ist laut § 238 eine Straftat. Um Straftaten kümmert sich die Polizei! 

Wenn die nichts macht ... tja, dann eben weil wie erwähnt die Beweise nicht ausreichend oder nicht vorhanden sind. 

Bleibt dann eben nur der zivilrechtliche Weg, oder man fasst dem Herren auf gut deutsch mal freundlich ins Gesicht. 

0
@unLieb

Das, was ich erwarte von meiner Frage, steht in meiner Frage. Wie kann es sein, dass, obwohl er geblockt wurde, trotzdem die Nummer von ihm erscheint.

Erraten, wie will er das machen. Er gab dieser Freundin zu verstehen, dass er sich, wenn sie nicht zu ihm zurückkommt, er sich umbringen will. Er sagte es indirekt. Sie rief mich an und sagte, dass er Suizid begehen will. Sie legte auf und noch nicht einma eine Minute später kam eine SMS, dass er sich ja gar nicht umbringen wollte. Und das nennst du wirklich Zufall.

Modellkartei ist für mich keine Antwort auf meine Frage. Erkläre es mir bitte genauer, wie ein Mensch meinen Namen rausbekommen kann, wenn er weder weiss, wie ich aussehe, noch meinen Vorname und Nachnamen hat, noch meine Handynummer hat. Auch wusste er nicht, in welcher Stadt ich wohne. Er konnte sich vielleicht denken, Stadt X + 50 km Umkreis. Ich schrieb lediglich dieser Freundin SMS, telefonierte. Da schrieb ich und sagte nur meinen Vornamen, nicht meinen Nachnamen. Wie kann jemand in dieser Situation meinen vollen Namen herausbekommen? Mein Vorname ist nicht wirklich selten.

Es würde mich einfach mal interessieren, wie man meinen vollen Vor- und Nachnamen herausbekommen kann, wenn keinerlei Informationen zur Verfügung stehen, die mich betreffen. Er hat lediglich die Handynummer von dieser Freundin. Wie kriegt dieser meinen Namen heraus?

Zu dem Zeitpunkt, als sie sich von ihm trennte, wusste sie nicht, wie ich mit Nachnamen heisse. Er sagte ihr meinen Nachnamen. Das nur kurz zur Info.

0
@MarcoAH

Einen Punkt vergas ich zu schreiben: Als sie sich von ihm trennte und sie einige Wochen ein Gespräch mit ihm in seiner Wohnung führte (was ich für naiv hielt, in seiner Wohnung zu gehen), da stand ein kleiner Altar, wo einige Fotos von ihr enthalten und zu sehen waren.

0
@MarcoAH

 Er sagte es indirekt. Sie rief mich an und sagte, dass er Suizid begehen will. Sie legte auf und noch nicht einma eine Minute später kam eine SMS, dass er sich ja gar nicht umbringen wollte. Und das nennst du wirklich Zufall.

Das ist für mich noch nicht einmal Zufall. Man sagt ja viel im Eifer des Gefechts. 

Sprich, Typ sagt Mädel am Telefon in Rage oder was auch immer dass er sich umbringt wenn sie nicht zurück kommt. Beide legen auf. 

Mädel ruft dich an um dir zu sagen dass er sich umbringen will. Ihr legt auf. 

Typ hat sich beruhigt und schreibt dass er sich doch nicht umbringen will .... 

0

Was möchtest Du wissen?