Frage zu Dracula?

1 Antwort

Ich bin Rumäne. Also denke auch der richtige die Frage zu beantworten.

Vlad Țepeș aka. Dracula oder Dracu war der Fürst der Walachei(Valahia oder Țara Românească) nach dem Tod vom Mircea cel Bătrân (Mircea der Alte). Er ist als Kind im Palast des Sultans als Gast willkommen worden und da groß erzogen.

Er lernte da Türkisch, Latein, Griechisch und Rumänisch war seine Muttersprache. Er kehrte zurück in der Walachei um den Thron von damaligen Fürst Alexandru zu nehmen.

Vlad der Aufspießer wie man ihm nannte, mochte Kriminelle aufspießen für ihre Taten. Wo er als Prinz unter 9 war hat schon mal den Befehl gegeben so eine Bestrafung durchzuführen als noch mit Fürst Mircea unterwegs war Richtung Târgoviște.

Dann kam der Krieg zwischen den Osmanen und den Walachen (Rumänen). Er nutzte den Vorteil der Landschaft und war ein guter Strateg.

Das mit dem Blut trinken sind nur folk tales und den blöden Zusammenhang mit Brain Stokers Dracula Novelle.

  1. Dracula aus Stokers Geschichte ist in Transilvania (Siebenbürgen)
  2. Vlad Țepeș kam aus Târgoviște. Südlich des heutigen Rumäniens und Siebenbürgen war ein eigenes Fürstentum mitten heutigen Rumäniens.

Was möchtest Du wissen?