Frage zu der Temperatur unter Wasser ....

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unter 500m spielt die Temperatur an der Wasseroberfläche keine Rolle mehr. Da bestimmen Meeresströmungen die Temperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

batmannn2 23.06.2011, 18:29

Danke , obwohl es eigentlich nicht wichtig für mich war ....

0

Das ist dann ungefäht gleich. Kann sich auch etwas unterscheiden, wenn zB ein einer Stelle eine kalte Strömung ist und an anderer nicht. Das Wasser wird von der Somme aufgewärmt, deshalb its das Wasser auch nur da warm, wo die Sonnestrahen hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

die Temperatur ist gleich wenn dies der Meeresgrund ist. Dies kommt daher, da Wasser die größte Dichte bei 4°C hat (also die Moleküle haben das kleinste Volumen). Dies wird auch die Anomalie des Wassers genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Südpol (Antarktis) ist ein Kontinent. Da hast du unter ner dicken eisschicht nen schönes Hochgebirge mit mehreren 4000ern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Südpol liegt auf dem Festland, da ist kein Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

batmannn2 23.06.2011, 18:28

Am Südpol ! Kannste net lesen ?

0
krustyderklown 23.06.2011, 18:32
@batmannn2

Ja genau, batmannn2. Dort ist 5000 m u.NN kein Wasser. Die Antarktis ist ein Kontinent. Schau halt mal in den Atlas, du Schlaumeier.

0

Als ob das jmd. weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

batmannn2 23.06.2011, 18:26

Danke das du mir geholfen hast ! -.-

0
Gamer7130 23.06.2011, 18:40
@batmannn2

Ich sag dir nur wies is erwartest du genaue angaben zu so einem Thema auf gutefrage.net??

0

Was möchtest Du wissen?