Frage zu der Reue?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aleyküm selam,

Die Reue hat folgende Voraussetzungen:
- Du musst es bereuen.
- Du musst in dem Augenblick mit der Sünde aufhören, falls noch nicht geschehen
- Du musst fest dazu entschlossen sein, die Sünde nicht nochmal zu begehen.

Das weinen ist ein Ausdruck von Reue, muss aber nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es sehr bereust, sodass du diesen Fehler nicht mehr wieder tust , wird Allah dir in sha Allah verzeihen. Keiner kann dir sagen ob deine Reue echt oder gespielt ist. Allah sieht dein Herz und weiß es am besten. Jemand der weint und sagt das er es bereuet, aber ein Tag später den selben Fehler wieder begeht , heißt das er es nicht wirklich bereut hat. Aber jemand der wirklich bereut ohne eine Träne zu vergießen aber diesen Fehler nicht wiederholt, ihm vergibt Allah in sha Allah. Sprich es hängt nicht davon ab und es kann dir hier niemand eine klare Antwort geben! Vergiss aber nicht Allah sieht alles auch ob du bereust oder nicht. Und Allah ist der barmherzigste er liebt es zu vergeben außer man begeht Shirk.

Hoffe ich konnte dir bisschen helfen :)

Khair in sha Allah möge Allah und allen Rechtleiten und vergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selam! Bereuen heisst Wiedergutmachung! Du musst nach bestem können und wissen und vermögen, den schaden, den du angerichtet hast, vergelten, das heisst, wieder gut machen. So gut du es vermagst! Damit ist genug gerechtigkeit getan. Darüber hinaus darf dich niemand belangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weinen musst du natürlich nicht dabei. Es heißt dass man die Sünde "aufrichtig" bereuen muss. Niemand kann sagen, wann es nun aufrichtig ist und wann nicht. Dem einen kommen die Tränen, weil er sich so dafür schämt und der andere hat sich schon längst damit abgefunden. Beide können es aber gleichstark bereuen. Jeder Mensch ist nun mal emotional anders. Wichtig ist natürlich für die Reue auch, dass du dir WIRKLICH vornimmst die Sünde nicht mehr zu begehen und du bist auch einen Akt der Wiedergutmachung leisten (soweit möglich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es so sehr bereuen, dass du es nicht wieder tust. Wenn es dir wirklich seeehr leid tut weinst du automatisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?