Frage zu den verschiedenen Lehramt-Studiengänge (Haupt/gesamt/real - gesamt/gym)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lehramt für Gymnasium beinhaltet alle Klassen von 5-13 bzw. 5-12. Haupt- und Realschule bezieht sich auf die Klassen 5-10 aber eben auf Haupt-und Realschulniveau.

Auch auf gesamtschulen gibt es ja entweder Kurse mit unterschiedlichem Niveau oder es sind generell mehrer Schulformen einzeln vertreten. Wobei an vielen Gesamtschulen meist nur Haupt- und Realschule zusammen gefasst wird.

Als Gymnasial-Lehrer kannst du auch Haupt- und Realschule unterrichten, als Haupt- und Real-Lehramt aber keine Gymnasialstufen (bei den unteren Klassen gibt es an manchen Schulen Ausnahmen)

shapkem 14.12.2012, 13:11

Sorry, aber als ehemaliger Leiter einer Gesamtschule muss ich ein wenig korrigieren. Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen beinhaltet die Lehrbefähigung für die Klassen 5-13 an Gymnasien und Gesamtschulen. Das andere Lehramt ( früher SI-Lehramt) berechtigt zum Unterricht an HS, RS, GE in den Jahrgängen 5-10 (im Ausnahmefall auch bis 11) auf allen Niveaustufen ( G- und E-Kurse). Rein theoretisch könnte man mit diesem Studiengang auch am Gy in 5-9 unterrichten, aber m. W. werden solche Stellen am Gy garnicht mehr zur Einstellung angeboten. In den Gesamtschulen in NRW werden keine Schulformen zusammengefasst.Es sind alles integrierte Gesamtschulen mit der Möglichkeit, einen für die SII qualifizierenden Abschluss zu machen. Neuerdings gibt es aber hier noch Gemeinschaftsschulen und Sekundarschulen. Doch das sind wieder zwei neue Schulformen und ein anderes Thema.

0

Was möchtest Du wissen?