Frage zu den "Trachen" in Japan

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erst einmal: Es gibt ja verschiedene Arten von Kimonos. Einmal den Yukata, Kimono, Furisode, Hōmongi, Iromuji, Komon, Mofuku, Tomesode, Tsukesage, Uchikake, Susohiki / Hikizuri....

Mit einem Furisode laufen auch Japaner wirklich nur zu großen Festlichkeiten herum oder wenn sie ein besonderes Amt inne halten. Dann gibt es bestimmte Berufe in denen man Kimonos tragen muss, dadurch laufen auch etwas mehr herum als hier. Zu den kleineren Feiertagen, von denen es in Japan mehr als genügend gibt, tragen sie manchmal einfache Kimonos ohne großen Schnickschnack. Da wird aber auch gerne eine andere Tracht getragen als der Kimono, je nach Fest. Da müsstest du einfach mal die Feiertage durchgehen. Ist ganz witzig, was man da alles sieht ;)

Aber generell würde ich sagen: In Japan wird weit häufiger die Natironaltracht getragen, als in Deutschland. Aber so richtig viele sind es deshalb trotzdem nicht. Auf den Straßen in Tokyo beispielsweise wirst du eher so gut wie gar keine Leute mit Kimonos rum laufen sehen, außer die Maikos auf dem Weg in ihre Schule in Akihabara. oder eben zu Festtagen oder in bestimmten Läden. Am ehesten werden die Trachten noch getragen in kleineren Städten und Dörfern, wie es eigentlich überall auf der Welt ist, oder häufig. Da wird meist noch mehr wert auf die Traditionen gelegt. Und sonst tragen manche Japaner auch gerne einen leichten Kimono oder Yukata zu Hause, weil er bequemer ist, aber das ist eher die ältere Generation.

Hoffe das hat dir geholfen. Ansonsten war das shcon richtig was hier alles vorher gesagt wurde ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht in allen Animes werden tradionale Kleidung gezeichnet, es gibts viele Animes, wo die Personen normal wie wir gekleidet sind. Es hängt davon welche Zeit in Animes angezeigt wird. Aber ich denke nicht, dass die in der Öffentligkeit sowas tragen. Zu Hause sehr warscheinlich. Aber so sicher bin ich auch nicht. Wenn man die heutige Videos anguckt, dann sieht man, dass die Japaner normal angekleidet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meinen eigenen Erfahrungen im "heutigen" Japan - vor dem 2. Weltkrieg sah es ganz anders aus - "kann" ein durchschnittlicher Japaner, der also nichts mit den traditionellen darstellenden Künsten zu tun hat, die japanische Kleidung wie Kimonos tragen

  1. im Hotel im japanischen Stil bes. an einer Thermalquelle

  2. zu Hause während der Neujahrsfeiertage

  3. am Fest der Mündigkeitserklärung am 15. Januar

  4. bei der Hochzeitsfeier, wenn er selbst der Bräutigam ist;

eine durchschnittliche Japanerin

  1. im Hotel im japanischen Stil bes. an einer Thermalquelle

  2. zu Hause während der Neujahrsfeiertage

  3. am Fest der Mündigkeitserklärung am 15. Januar

  4. bei der Hochzeitsfeier, wenn sie die Braut, ein Familienmitglied oder eine der nächsten Verwandten/besten Freundinnen des Brautpaars ist

  5. bei der Trauerfeier, wenn sie ein Familienmitglied oder eine der nächsten Verwandten des Verstorbenen ist.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?