Frage zu den Semestern bei einer Uni

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf deiner Immatrikulationsbescheinigung der Uni steht immer "Anzahl Semester" und daneben in etwa "Anzahl Semester an deutschen Hochschulen insgesamt". Natürlich kannst du bereits bei der Unibewerbung deine vorherigen Semester unterschlagen, aber das ist ganz klar eine Lüge- kommt das raus, kannst du fristlos exmatirkuliert werden und dein Bafög kann sofort gestrichen und ein Bußgeld verhängt werden- wenn du durch diese Lüge deutlich mehr Bafög einnimmst, als dir eigentlich zustünde, kannst du sogar vorbestraft werden. Natürlich kannst du darauf bauen, dass das eh niemand rausfindet, aber ich würde dieses Risiko nicht eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt eine ganz normale datenerfassung und immer öfter auch buchungssysteme für noten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dunesand
24.01.2013, 03:21

sorry doppelt

0
Kommentar von dunesand
24.01.2013, 03:22

Ja, wenn die einzelnen Unis das für sich regeln, ist das ja logisch. Aber mir geht es ja um eine komplette Vernetzung aller deutschen Unis mit allen deutschen Studenten. Sonst könnte ja zB beim Bafög-Antrag jeder sagen "Also ich war da nur zwei Semester und jetzt will ich wechseln" obwohl er schon an drei verschiedenen Unis war o.Ä. die müssen das ja irgendwo nachprüfen können

0

Was möchtest Du wissen?