frage zu den nieren und des urins des menschen.

2 Antworten

Die Nieren scheiden nicht nur überzählige Elektrolyte und Abbauprodukte der Eiweißverdauung aus, sondern sorgen auch dafür, dass der Körper immer einen gewissen Flüssigkeitsanteil hat. Trinkst Du viel, produzieren die Nieren mehr Urin, in diesem sind aber genauso viele Abbaustoffe drin wie in weniger Urin, die Konzentration ist geringer und der Urin heller. Das ganze funktioniert mit Diffusion und Osmose, kannst Du ja mal googeln. Die Dialyse funktioniert übrigens genau so, daher kann man damit auch ohne eigene Nierenfunktion überleben, wenn auch nur mit starken Einschränkungen bei der Trinkmenge und der Ernährung.

Danke dir.hast mir echt geholfen:)

0

naja man pinkelt das aus was die zellen nich gebrauchen könnten, also das was übrig bleibt (nutzlose stoffe die beim trinken dabei sind), ich denke ma je nach getränk is der prozentanteil unterschiedlich, was der körper brauch und was nicht. und da das ja nich einzelne stoffe bestimmt sind, gibts schon einige die nich gebraucht werden und die sind auch in unterschiedlichen prozenten vorzufinden in jedem getränk denk ich ma und je nach dem is auch das urin oft unterschiedlich, manchmal zeit das urin auch symptome einer krankheit ^^ worauf man eig. nicht achtet nur als alergiker oder so. aber ich denke bei jedem ausser die drauf achten, is das urin ab und zu unterschiedlich :P

kind Eiweiss im Urin wer hat erfahrung

Hallo, Bei der U8 hat sich herausgestellt das mein Sohn zu viel Eiweiss im Urin hat! Ultraschall an Nieren und Blase war unauffällig und auch sonst hat er keinerlei beschwerden! Jetzt muss ich am Montag einen 24 Stunden Urin sammeln und er bekommt Blut abgenommen! Hatte einer von euch schon mal so etwas ähnliches ohne das etwas schlimmeres dahinter steckte=? Danke für viele Antworten

...zur Frage

Starke Nierenschmerzen, Ultraschall aber unauffällig?

Hallo zusammen.
Ich habe seit Montag starke Schmerzen in der rechten Seite/Flanke. Ich war bis einschließlich Dienstag noch arbeiten, mit Schmerzmitteln ging es einigermaßen.
Mittwoch hatte ich starke Koliken, heute bin ich zu meinem Urologen. Mein Urin ist sehr rot, Makrohämaturie. Im Unterleib habe ich keine Schmerzen, ich muss auch nicht öfter auf Toilette und es brennt auch nicht.
Ich habe nur schreckliche Schmerzen in der rechten Seite. Der Ultraschall war aber bei der Blase und auch beiden Nieren unauffällig. Rechts habe ich eine Doppelanlage der Niere.
Ergebnisse der Urins bekomme ich Montag.
Was kann das sein? Was verursacht diese starken Schmerzen?

...zur Frage

hab ich ein Problem mit den Nieren? (Blut im Urin)

Ich habe schon seit Wochen roten Urin also so dunkles rot und ich finde er riecht auch stärker als normal.

Ich muss vor allem auch sehr oft auf die Toilette, selbst wenn ich nur ganz ganz wenig trinke muss ich sehr viel pinkeln vor allem wenn ich Eistee trinke..

kann es sein das ich evtl. ein problem mit den nieren hab?

...zur Frage

Starke Nieren schmerzen mit Blut im uhrin?

Hab seit eben starke Nieren schmerzen...Vermutlich auch Blut im Urin da er leicht rotgefärbt aussieht sofort in die Klinik oder lieber nicht und abwarten in der Badewanne sind die schmerzen etwas besser!!

...zur Frage

Fusseln im Urin - Mögliche Gründe?

Hallo Zusammen, ich hab seit gestern weiße/hellbraune Fusseln im Urin. Da meine FA momentan im Urlaub ist, wollte ich erstmal hier Rat suchen.

Weiß jemand was Gründe dafür sein könnten?

Danke & LG

...zur Frage

kann die blase eines menschen platzen?

Meine Freundin hat mir mal den Gedanken aufgesetzt, dass eine menschliche Blase, also da wo der Urin gespeichert ist, platzen kann stimmt das ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?