Frage zu den Miet nebenkosten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, die von den gesetzgeberischen Vorgaben abweichende Verteilung nach Personen ist mehr als problematisch. Ein Vermieter hat dafür monatlich die Mietgegenstände zu durchkämmen um zu ermitteln, wer denn dort so wohnt, so jedenfalls die Gerichte in München. Rüge die BK-Abrechnung, wenn dieser Schlüssel also angewandt aber nicht kontrolliert wird. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Müllgebühren nach Personen abgerechnet werden, zählt jede Person, egal ob Säugling oder Greis.

Das ist vollkommen rechtens.

Die "Babytonne" (was für ein Wort) ist ja sicher nur für die Windeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klär' mal bitte mit Deinem Vermieter und der Gemeinde. Wir sindkeine Rechts-Sachverständigen für Eure Lebensverhältnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?