frage zu den ballen von meinem hund.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schon Deinen Hund und lass das ausheilen. Gewöhn Deinen Hund langsam daran. Steiger nach und nach die Entfernung. Ich fahre jeden Tag mit meinem Hund 2x 5-8km (1x morgens, einmal abends) Fahrrad. Ist überhaupt kein Problem (mehr). Ich achte nur wenn möglich darauf, dass mein Hund eher auf dem Seitenstreifen läuft (also Gras oder Sand), denn manchmal ist der Asphalt sehr rauh.

Firstheavy 07.07.2011, 00:10

Danke für den Stern. Mir war grad noch eingefallen, dass ich dir eine Halterung zum Fahrradfahren empfehlen würde. Schau mal nach "Springer" oder "Sprinter" (270752069428 - Ebay Artikelnr.) Das kostet leider etwas mehr ist aber wirklich gut. Man hat beide Hände frei zum Fahren und Hund und Herr haben ein sicheres Gefühl. Ausserdem hat mein Hund durchs Radfahren "rechts" und "links" gelernt.

Und noch was: ich fahre so ca. 20 - 25km/h im Schnitt mit meinem Hund.

0
horbach 07.07.2011, 21:52

Hi, firstheavy, meinst du nicht, das ein Tierarzt nötig ist? Wenn die komplette Haut abgelöst ist, sin ddas Sauschmerzen, und die Wunde kann sich entzünden...dann wird das alles noch viel schlimmer....Ich würde es nicht darauf ankommen lassen - ganz ehrlich....der arme Hund!

0

Das ist schlimm und tut sauweh! Ja du musst dringend zum Tierarzt, das wird man wieder annähen müssen. Solche Verletzungen brauchen ewig, bis sie wieder gut sind. Im Sommer wird die Strasse recht heiss und es kommt an den Pfoten zu Blasenbildungen und eben diesen Verletzungen. Waldwege können manchmal auch sehr scharfe Steine haben, dann passiert das auch. Sprich mit dem Tierarzt ob du die Rechnung abstottern kannst.

hey an alle wenn ich hundebesitzer mit dem rad sehe und der hund läuft neben dem fahrrad kann ich manchmal das es nicht begreifen kriegen der hund ist am röcheln nach wasser das würde uns menschen doch genauso gehen geht lieber mal öfteres mit dem hund raus und spielt denn wie währe ea für euch wenn mann am fahrrad läuft und mann vor allem bei hohen temperaturen einfach nur laufen muß ich finde das wircklich echt übel

natürlich sollte man zum tierarzt gehen. und natürlich tut das weh.

wenn du dich zum tierarzt aufmachst, wäre es gut, wenn du etwas über die offenen ballen machst. vielleicht kannst du sie sogar verbinden und dann socken oder so über den verband tun. sonst kommt noch dreck in die wunde.

am besten sagst du beim tierarzt gleich, das du nicht viel geld hast, dann kann er überlegen wie ihr es regelt. ob ratenzahlung oder ob du die wundversorgung selbst machen kannst und regelmässig berichtest, wie die heilung verläuft.

ich denke das die erste untersuchung nicht viel kostet, ausser die wunden müssen gesäubert werden, das kann ja dann etwas dauern.

sicher gibt es hier auch hudnebesitzer, die so etwas kennen und dir noch besse rsagen können, was du machen kannst

psychotabby 06.07.2011, 23:59

also offene wunden sind es ja nicht, sondern drunter ist einfach dunkel rosane haut die noch nicht so hart ist wie die normale, halt empfindlicher. offene wunde hat er zum glück keine

0

Soweit hab ich ja kein Problem mit deiner Frage, nur stößt mir das hier etwas sauer auf: sollte ich zum tierarzt gehen? habe leider wirklich nicht viel geld ._. wieviel würde so eine behandlung kosten?

  1. Natürlich tut das weh wenn er humpelt und natürlich geht man mit dem Hund zum Tierarzt

  2. Geld für sowas sollte man immer übrig haben wenn man nen Hund hat. Was ist wenn der Hund mal nen richtigen Unfall hat und die OP-Kosten über die 1000€ steigen?

  3. Kein Mensch kann wissen wieviel die Behandlung kostet, weil wir weder sehen können wie schlimm es ist, noch weiß irgendjemand was dein Tierarzt berechnet.

Ich kann mir grad auch überhaupt nicht vorstellen wie sich die Haut an den Ballen ablösen kann - bei meiner sind die vielleicht mal rissig, aber ablösen? Da würd ich mir genug Sorgen machen um schnellstens zum Tierarzt zu düsen.

Also wenn dein Hund fahrradfahren gewohnt ist, sollte so etwas nicht passieren. Mich stimmt es schon bedenklich, obschon ich kein Tierarzt-Läufer bin.

Beobachte es mal bis übermorgen. Gerade an den Pfoten haben Hunde ganz ungewöhnliches "Heilfleisch" und das kann morgen oder übermorgen schon wieder gut sein.

Wenn nicht solltest du schleunigst zum Tierarzt, egal was es kostet. Dann darfst du dir keinen Hund halten, so hart es klingen mag.

Brauchst nicht zum Tierarzt das Heilt wieder.

Stell es dir vor als wenn du Barfuß 3km ohne Training auf Asphalt oder Steinen Läufst dann sehen deine Füße auch nicht besser aus.

Schon den Hund in den nächsten 2 Wochen.

Eine Wund und Heilsalbe darfst du auch Auftragen

zu deiner frage, kosten.. keine ahnung...

aber ich meine, du bewegst deinen hund zu wenig... nach 3 km darf das nicht passieren...

jetzt is allerdings erst mal ruhe angesagt!

Baoh,fährst du sonst nicht mit deinem Hund Fahrrad??

psychotabby 06.07.2011, 23:51

doch kla er ist er gewohnt

0

Was möchtest Du wissen?