Frage zu dem Windows 10 Update?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem Upgrade eines bestehenden Windows 7 oder 8 auf 10 bleiben die installierten Programme erhalten. Und selbst wenn nicht, wenn Du Windows aus irgendwelchen Gründen neu installieren müsstest, wäre auch eine Neuinstallation der anderen Programme (also auch von Office) notwendig,, und dass müsstest Du dann ja auch erneut aktivieren, notfalls über die telefonische Aktivierung.  Mal ganz davon abgesehen, dass Du Office durchaus auch auf einem anderen PC aktivieren dürftest, wenn Du es von dem jetzigen deinstallierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise werden deine Programme automatisch übernommen (außer du willst eine völlige Neuinstallation). Ansonsten sollte es aber auch funktionieren, indem du es nochmal neu herunterlädst und installierst. Ich habe auch das HUP und es hat nach mehreren völligen Neuinstallationen meines Computers jedesmal wieder funktioniert. Vielleicht zählt die Sperre nur für gleichzeitiges Nutzen, und die andere Version (die es ja eigentlich nicht mehr gibt), wird dabei gesperrt. Oder bei der Installation wird über die eingebaute Hardware überprüft, ob es sich noch um den gleichen Computer handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du upgratest werden die Programme übernommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du ein Upgrade über das Updatesymbol in der Taskleiste ausführts werden alle Programme problemlos übernommen und du kannst theoretisch 30 Tage lang wieder auf dein jetztiges Windows zurückkehren danach wird dein jetziger Lizensschlüssel zum Win10 Schlüssel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?