Frage zu dem Gedicht "Die Zwei Gesellen" von Joseph von Eichendorff

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jambus: unbetont - betont

Daktylus: betont - unbetont - unbetont

Eine metrische Analyse ohne Verbindungen zum Inhalt und damit verbundene Rückschlüsse ist sinnlos!

Eichendorff ist Romantiker, daher findet man hier durchaus auch bewusste Veränderungen in den formalen Metren...

generelles Problem:

Eine metrische Analyse mit den griechischen Versmaßen ist nur bei klassischen Gedichten sinnvoll, weil sich die deutsche Klassik bewusst an die Antike zurückwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?