Frage zu DEM Ganzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das Universum ist zwar nicht unendlich groß, aber grenzenlos. Es "hört" nicht irgendwo auf.

Zweidimensional kannst du dir das wie eine Ameise im Innern eines Luftballons vorstellen. Die kann beliebig lang weiter krabbeln aber sie stößt niemals an eine Grenze. Stelle dir das jetzt dreidimensional vor. :)

Der Raum ist niemals vollständig leer. Selbst zwischen den Galaxien gibt es noch ein Atom pro Kubikmeter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der kosmos birgt viele regionen die sich über zigmillionen lichtjahre erstrecken wo einfach nichts ist, kein teilchen und kein atom. man kann es eher mit bienenwaben veranschaulichen an den rändern ballt sich materie zu filamenten und dazwischen gibt es riesige leere räume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?