Frage zu deiner Gefrierschrank-Kühlschrank-Kombigerät .... kennt sich jemand damit aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Hannelore,

also über die Aussage vom Kundendienst musste ich erstmal herzhaft lachen...

Mein Tag ist jetzt gerettet :-)

Jetzt aber mal im ernst...

Ich gehe ja mal stark davon aus, daß Du auch die Gefrierschrank-Türe geschlossen hast ;-) Das was der Kundendienst sagt ist absoluter Schwachsinn. Ein Gefrierschrank braucht bei diesen Temperaturen evtl. etwas länger um diese gewünschte Temperatur zu erreichen. Je nach Leistung sollte er die aber zwischen 30-60 Minuten annähernd erreicht haben.

Meines Erachtens liegt da irgendein Defekt vor.

Die Kühl-/Gefrierkombi muss allerdings auch ein Stück von der Wand abgerückt sein, ich denke so ca. 5cm müssten reichen.

Ich würde die Kombi mal für ca. 5 Minuten versuchsweise ausschalten und den Stecker ziehen und danach wieder einstecken und wieder anstellen (Ich habe mal gelesen, daß dies manchmal den Fehler beheben kann, ob das stimmt weis ich leider nicht).

Zeigt denn nur die Anzeige die -4°C und es ist in wirklichkeit vielleicht doch kälter? Hast Du die Temperatur mal mit einem Termometer überprüft?

Das Dein Gefrierschrank die ganze Zeit am arbeiten ist, ist auch ein Zeichen, das da etwas nicht stimmt.

Ich weiß leider nicht ob eine Kühl-/Gefrier-Kombi nun 1 oder 2 Kühlaggregate hat, aber es scheint ja so, daß das Ding arbeitet, da der Gerfrierschrank ja runterkühlt, aber eben nicht genug.

Meines Erachtens liegt es evtl. an einem defekten Termostat, oder die Kühlflüssigkeit kann nicht korrekt zirkulieren.

Ich würde das Ding umtauschen lassen.

L.G. Tobe

Ps. mein Gefrierschrank arbeitet auch korrekt, auch bei den jetzigen Temperaturen ;-)

Was möchtest Du wissen?