frage zu dc schützen ( verbrauch )

1 Antwort

AC-Schütze haben einen hohen Einschaltstrom und im komplett angezogenen Zustand einen wesentlich geringeren Aufnahmestrom. Dies liegt daran, das ein AC-Schütz ähnlich wie ein Trafo aufgebaut ist. Ist der magnetische Kreis geschlossen, sinkt die Stromaufnahme. Bei DC-Schützen ist die Stromaufnahme meistens gleich. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Das Magnetfeld hat bei DC keine so große Fernwirkung. Deshalb ist (insbesondere bei sehr leistungsstarken Schützen) die Wicklung geteilt. Eine kräftige Hilfswicklung zieht den Anker an und wird über einen im Schütz integrierten Ruhekontakt abgeschaltet, wenn das Schütz angezogen ist. Dann fließt nur noch Strom durch die schwächere Hauptwicklung. Manchmal wird auch ein Widerstand verwendet. Mit der Temperatur hat dies übrigens gar nichts zu tun. Zwar ändert sich der Aufnahmestrom bei Temperaturwechsel etwas, hat jedoch keinerlei Wirkung auf die Schützfunktion selbst.

wow...danke klasse antwortet...super :) lg

0

Was möchtest Du wissen?