Frage zu Chemie? Kann mir jemand helfen bitte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man gerade kein PSE zum Nachschlagen zur Hand hat, würde ich die Edukte wiegen und dann eine Reduktion des Oxids versuchen.

Bei Hg ist das relativ einfach, das zerfällt beim Erhitzen:

2 HgO -> 2 Hg + O2

CuO läßt sich mit C reduzieren:

2 CuO + C -> 2 Cu + CO2

Bei Mg wird da etwas schwieriger: Entweder Reduktion mittels ->Pidgeon-Prozess oder Substitution mit einem anderen Element, z.B. Umwandlung von MgO zu MgCl:

MgO + Cl2 + C -> MgCl2 + CO

Aus der Massendifferenz zwischen Edukt und Produkt läßt sich dann das Massenverhältnis ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?