Frage zu Chemie - Herstellung von Monobrompentan?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pentan ist ein Alkan, also eine Kohlenstoffkette mit Wasserstoffatomen an jedem freien Bindungsarm. Monobrompentan ist praktisch dasselbe Molekül mit einem Brom-Atom anstelle eines der Wasserstoffatome. Brom ist wie Wasserstoff einbindig. Weil es in Br_2-Molekülen vorliegt, braucht man stoffmengenmäßig doppelt so viel Pentan wie Brom.
Leider weiß ich nicht genau, wie man es herstellt, ohne dass Pentan zu zerstören. Vielleicht hilft ein entsprechender Artikel weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Es geht auch über eine nucleophile Substitution mit Pentanol, HBr und Wasser als Abgangsgruppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder: Penten + HBr (Elektrophile Addition nach Markownikow)

Oder: Pentan + Br2 (radikalische Substitution, bei der auch eine Mehrfachbromierung vorkommen könnte)


LG
MCX

PS: Die beiden Mechanismen musst du ggf in deinem Schulbuch googlen. Die kann ich hier so als Text schlecht darstellen. Das geht mit Bildern einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user21011982
30.04.2016, 19:16

Falls eine kleine Ergänzung gestattet ist: Die Bromierung über radikalische Substitution ist ein statistischer Prozess, der, neben dem Hauptprodukt, auch zu Mehrfachbromierung und Verzweigungen führt. Das so entstehende Stoffgemisch muss anschließend über fraktionierte Destillation getrennt werden. 

2
Kommentar von bratwurstbro190
30.04.2016, 20:08

Es geht, zum Glück, nur um die Lösung, da ich das nicht wirklich verstanden habe. Hättet ihr noch einen Tipp, wie man diese Aufgaben "rückwärts" in der Arbeit lösen könnte? Da bin ich manchmal etwas überfragt.

1
Kommentar von SlowPhil
30.04.2016, 21:33

Im Schulbuch googeln? Da würde ich eher einfach nachschlagen.

1

Was möchtest Du wissen?