Frage zu brüchen mit Variablen?

3 Antworten

Der erste Schritt sollte sein, die beiden Brüche auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Danach kannst Du wohl einiges kürzen.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Guck dir in der Klammer die Nenner an. Sie müssen auf einen Haupnenner gebracht werden. Da die Nenner teilerfremd sind, heißt der HN (einfach multipliziert)
3ab.
Danach darf man nicht vergessen, auch die Zähler zu erweitern.

Dann ist

((a/(3b)) + (3b/a)) * 3ab = ((a²/(3ab)) + (9b²/(3ab))) * 3ab     
                          = a² + 9b²  

weil sich 3ab sofort wieder kürzt. 
Eine weitere Vereinfachung ist in den reellen Zahlen nicht
möglich.

Für die Aufzeichnung bei GF haben deine Klammern nicht gereicht;
aber man weiß ja, was du gemeint hast.                                

Einfach ausmultiplizieren und danach kürzen. Sollte a^2 + 9b^2 sein

Was möchtest Du wissen?